Oberlausitzerin

Name:
Renate Hentschel-Soulemane

Kommentare von Oberlausitzerin

Auch mir und meinen Geschwistern hat die Sauferei meiner Mutter

Kindheit und Jugend verdorben und belastet mich bis heute. Wenn sie sagen würde, ich geb das Trinken auf und fange an zu rauchen, ich würde ihr die Kippen persönlich aus dem Supermarkt und dem Automat [weiter…]

17.04.2014 - 16:34
Eine Generation?

Es sind schon einige Generationen. Auch in der DDR wurde studiert. [weiter…]

16.04.2014 - 11:14
Nicht allein, dass mich der Begriff bildungsfern stört,

sollten Sie doch auch Menschen, die nicht studiert haben, zutrauen, dass diese auch über eine gewisse Allgemeinbildung verfügen. [weiter…]

16.04.2014 - 11:10
Seit meienr letzten Reise nach Togo

würde ich noch hinzufügen, dass man Afrika auch als Absatzgebiet für jedwede Ware (vor allem Schund) aus Europa, aber auch vor allem aus China sieht. [weiter…]

10.04.2014 - 10:05
Da bin ich aber froh ...

dass ich nicht allein mit meiner Meinung stehe. Hatte einmal in einem Forum über den Tatort immer wieder gelesen, was für ein Mist der Tatort doch sei und jeder der Intelligenz und Geschmack habe, müs [weiter…]

09.04.2014 - 08:25
Sie wissen weder,

ob ich mir diese Frage nicht stelle noch wie ich mich verhalten habe. [weiter…]

09.04.2014 - 08:18
Auch ich sage bei solchen Diskussionen immer

zu meinen westdeutschen Kollegen, sie sollten mal darüber nachdenken, wie ihr eigenes Leben verlaufen wäre auf der "falschen" Seite. Wer engagiert sich hier und heute schon für oder gegen etwas? Obwoh [weiter…]

08.04.2014 - 10:38
Da interpretieren Sie aber nur das hinein,

was Sie lesen wollen. Dass es keine Ausländer gab (was ja schon gar nicht mal stimmt), hat hier niemand als positiven DDR-Aspekt dargestellt. [weiter…]

08.04.2014 - 10:24
Seite 1 von 20