oannes

2 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von oannes

Ihr Vergleich mit dem Gesundheitssystem hinkt ebenfalls:

Man könnte ja selbst mal krank werden. Und dass dies für jeden von uns sehr teur werden kann, ist unbestreitbar. Also zahle ich solidarisch meine Krankenkassenbeiträge, weil ich ja selbst auch mal be mehr

Mo, 09/29/2014 - 09:34
Steinschleudern

Einerseits hat es ja was vertrottelt sympathisches: Eine milliardenteure Armee, die nicht in der Lage ist, zu kämpfen, weil das Gerät nur eine Ansammlung von Schrott ist (Stelle mir gerade vor, dass d mehr

Mo, 09/29/2014 - 09:25
Unsinn!

Ihrer Argumantation folgend, könnte jeder Wirt, an dessen Lokal Sie vorbeigehen, Sie zum zahlen auffordern, mit der Begrndung: Sie hätten ja konsumieren können – Ihre Sache wenn Sie das nicht getan ha mehr

Mo, 09/29/2014 - 00:04
Das glit auch für die Sklavenhalter der GEZ

Ich stimme Ihnen voll zu! "...würde doch eher die aktuelle Regelung nicht ganz koscher sein, bei der jemand für eine Dienstleistung bezahlt, die er nicht in Auftrag gegeben und von der er keinerlei Nu mehr

So, 09/28/2014 - 21:06
Verdacht

Mein Beitrag "67" wurde zensiert, mit der Aufforderung differenzierter zu argumentieren. Könnt ihr haben... Ein BKA, welches lediglich 10 Leute registriert, die man als Nazis zuordnet (oder der rec mehr

Mi, 09/24/2014 - 12:27
[...]

Entfernt. Bitte kommentieren Sie differenziert. Danke, die Redaktion/sw mehr

Mi, 09/24/2014 - 10:35
Träumen Sie weiter!

Die "Befürworter der Handelsvereinbarungen" werden schon dafür sorgen, dass die Exekutive derart aufgerüstet wird, dass jeglicher Protest erstickt wird, noch bevor er sich als Keim zu erkennen gibt. mehr

Fr, 09/19/2014 - 17:54
Wie kriegt man die Leute wach?

Ja, ja, Sie haben recht! Wie aber weckt man den tumben Michel auf? Es ist zum Verzweifeln, aber die Mehrheit der Menschen in diesem Land hat überhaupt keine Ahnung, was da über ihre Köpfe hinweg verh mehr

Fr, 09/19/2014 - 17:46
Seite 1 / 49