NurEineSacheNoch

4 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von NurEineSacheNoch

Verweist....

...zumindest den originären Nobelpreis mit dem Prefix "Frieden" auf seinen Platz & erhöht die Bedeutung des alternativen N.-Preises gegenüber den ...wie soll man sagen..."Firedens"-Nobel-Preis des (fe mehr

Mi, 09/24/2014 - 16:45
Es gibt schon Unterschiede...

zwischen einer mehr oder weniger erzwungenen Zugehörigkeit zum Proletariat und einem freiwillig eingerichteten Account bei Facebook. Zu ersterem kommen meist unvermeidliche Faktoren wie Geld-verdiene mehr

Mi, 09/10/2014 - 15:52
Zusammenhänge, die es NATÜRLCIH nicht gibt !

Auf der Titel-site der ZO lese ich (derzeit) "Oettinger wird EU-Kommissar für Digitalwirtschaft". Direkt daneben in der Liste der meistgelesenen Artikel ist der Artikel "Die AfD gewinnt an Zustimmun mehr

Mi, 09/10/2014 - 14:44
Bestehende Arbeitsschutzgesetze

"So beträgt die maximale wöchentliche Höchstarbeitszeit 48 Stunden...." Es wäre vielen Arbeitnehmern schon enorm geholfen, würden die bestehenden Arbeitsschutzgesetze ernsthaft umgesetzt. Dazu würde mehr

Mo, 08/11/2014 - 16:45
Poppers "Plädoyer für intellektuelle Redlichkeit"

In diesem Zusammenhang interessant ein ZEIT-Artikel, geschrieben 1971 von Karl Popper: http://www.zeit.de/1971/39/wider-die-grossen-worte Meine Lieblings-Zitate: "Was ich die Sünde gegen den heilig mehr

Mo, 06/30/2014 - 13:52
alles gut

"Es geht hier aber nicht um die Frage des Locker- oder Unlockerseins." Doch, vor allem, wenn der "Emanzendrachen" (Eigenverdächtigung der AutorIN) sich nur durch den Folgeabsatz wieder locker machen mehr

Fr, 05/09/2014 - 11:01
kritisches Hinterfragen bei EUphorikern ?

"Sonst würde man die ganzen "Investoren" nicht so feiern, sondern alles wesentlich kritischer hinterfragen" Richtig, aber das dürfen Sie von einem "Blatt", daß jegliches kritische Hinterfragen der Eu mehr

Fr, 04/11/2014 - 09:32
Bitte reden Sie mit Ihren Kollegen bei ZO!

Vielen Dank. Diesen Beitrag sollte ich kopieren & als Kommentar unter all die ZO-Artikel setzen, die sich der (Rechts)populismus-Totschlagskeule bedienen, wo Diskurs angesagt wäre, Bsp., die vor der B mehr

Fr, 04/04/2014 - 07:41
Seite 1 / 41