NormanRae

4 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von NormanRae

Unfreiwillige Komik

Davon abgesehen, dass diese Arbeitspflicht im Rahmen einer Freiheitsstrafe ein totalitäres Unding ist, finde ich es doch sehr witzig, diesen Artikel unter der Rubrik "Karriere" zu finden. [weiter…]

21.04.2014 - 17:53
Sehr schöner Artikel

Danke dafür. Am besten fand ich das mit der "Püppiseite". [weiter…]

21.04.2014 - 13:42
Missverständnis?

Sie haben meinen Beitrag offenbar missverstanden, ich bin ja ganz bei Ihnen. Was ich am Autor kritisiere ist, dass er die Dimension der Verbrechen der katholischen Kirche in ihrer Gesamtheit nicht [weiter…]

20.04.2014 - 17:19
Bibeltexte

"Nicht einmal Bibeltexte können unvoreingenommen gelesen werden, alles wird im Sinne der Gemeinschaft ausgelegt". Dies ist ein den Katholizismus schon immer konstituierendes Merkmal, Tradition und [weiter…]

20.04.2014 - 13:47
"Ungläubige"

Der Begriff "Ungläubige" ist ethymologisch kein Terminus einer christlichen oder jüdischen Semantik. Der Autor benutzt ihn bewusst, um den strategischen Subtext seines Artikels zu stützen, nämlich [weiter…]

16.04.2014 - 15:19
Der Supersatiriker

Wollen Sie jetzt noch einen draufsetzen? Genau wie die ganze ZO-Redaktion mit der Redaktionsempfehlung für post Nr. 9? Ist schon seltsam, wenn bei einem Medium, das ansonsten in seiner gesellschaft [weiter…]

14.04.2014 - 12:37
Dümmlichkeit

Lieber Steffen Dobbert, verkneifen Sie sich einfach dieses dümmliche und beleidigende Jesus-Gequatsche. Würden Sie ja über andere Religionen auch nicht machen. Zum Fußball: Wer Matthias Sammer ken [weiter…]

14.04.2014 - 11:02
Falsch positioniert

Machnig ist ein Mann für die Meta-Ebene, der Kommunikation steuert und im Hintergrund wirkt, der klassische Spin-Doctor eben. Ihn als Minister oder Staatssekretär einzusetzen, als Behördenleiter, [weiter…]

11.04.2014 - 16:13
Seite 1 von 44