norbertZ

30 Redaktionsempfehlungen

Artikel von norbertZ im früheren Leserartikelblog

Der Fall Benaissa - und die möglichen Folgen des Urteils.

Wer heute glaubt ein Sexualleben mit ständig wechselnden Gegenspielern gehöre zur Selbstverwirklichung eines modernen Menschen, muss auch, die damit verbundenen Risiken akzeptieren. Welches Urteil  [weiter…]
28.08.2010 - 11:59

Kommentare von norbertZ

Ergänzend

Russische Behörden haben bei den Steuerverfahren gegen den mittlerweile zerschlagenen russischen Ölkonzern Yukos nach Einschätzung des Europäischen Menschenrechtsgerichtshof (EGMR) zum Teil gegen die [weiter…]

31.07.2014 - 12:12
Irritierend

ist, dass das damalige 'vorläufige' Urteil hier immer wieder falsch dargestellt wird. Schon damals wurden die Schadensersatzansprüche der Kläger anerkannt. Die beiden Streitparteien wurden aber zun [weiter…]

31.07.2014 - 12:09
Angriff der Killertoiletten

Das wäre doch mal ein nettes Filmskript. - Mann betritt Toilettenhäuschen. Setzt sich. Schnappt sich seine mitgebrachte Zeitung, und macht es sich erst einmal schön bequem. - Die Hintergrundmusik [weiter…]

31.07.2014 - 09:25
Wie bitte?

1. Besteht da kein Zusammenhang. 2. Relativieren Sie. 3. Stimme ich Frau Knobloch zu, dass wer jetzt schweigt, bejaht, was jetzt geschieht. Nach meinem Empfinden befeuern Kommentare wie der Ihre [weiter…]

29.07.2014 - 21:20
Und wenn euch gar nichts mehr einfällt,

dann geht es unter die Gürtellinie. Ich habe jedenfalls keine Probleme mir meiner einzigen Identität Gewahr zu sein und auch zu bleiben. @Artikel - Meinen Dank an die Redaktion für diesen Artikel, [weiter…]

29.07.2014 - 13:35
Das hat mit einer Erkrankung nichts zu tun

Kurze Frage zum Verständnis: Wenn Sie die ZEIT der gezielten Gehirnwäsche verdächtigen, warum lesen Sie dann hier mit? Das erinnert sonst ja schon an eine Zwangserkrankung. Ob die folgende Aussage [weiter…]

29.07.2014 - 12:28
Wenn man sich so sensitiv wie ein Elefant im Porzellanladen

verhält, braucht man sich nicht zu wundern, wenn das eigene Image beschädigt ist. Und genau so hat sich Russland seit der ersten Wahl Putins zum russischen Präsidenten nun einmal verhalten. Und jetzt [weiter…]

29.07.2014 - 12:24
Der Artikel scheint ja voll ins Schwarze getroffen zu haben.

Und jetzt gestern auch noch die 52 Mrd. $ druch das ständige Schiedsgericht in Den Haag. Und vllt. heute schon die nächste Milliarden Schadenersatzsumme durch die Straßburger Richter. http://www.nz [weiter…]

29.07.2014 - 12:00
Seite 1 von 196