norbertZ

41 Redaktionsempfehlungen

Artikel von norbertZ im früheren Leserartikelblog

Der Fall Benaissa - und die möglichen Folgen des Urteils.

Wer heute glaubt ein Sexualleben mit ständig wechselnden Gegenspielern gehöre zur Selbstverwirklichung eines modernen Menschen, muss auch, die damit verbundenen Risiken akzeptieren. Welches Urteil hät mehr
Sa, 08/28/2010 - 11:59

Kommentare von norbertZ

Während mich der Artikel zum Nachdenken gebracht hat,

haben Sie es geschafft mich zum Lachen zu bringen, wofür ich mich in beide Richtungen bedanken möchte. Die AfD in ihrer sächsischen Prägung ist hingegen alles andere als eine Lachnummer. Wenn Frauke mehr

Sa, 07/04/2015 - 11:47
Logischerweise handelt der Artikel von den betroffenen Personen

Dieser einmal in den Schuhen des Anderen herumlaufen Bericht hat mir sehr gut gefallen. Für mich war es zuvor schwer vorstellbar, wie diese Menschen ihren Alltag bewältigen können. Das Beispiel der 3 mehr

Sa, 07/04/2015 - 10:39
Da hilft wohl wirklich nur noch ein kompletter Schuldenschnitt

Selbst der IWF Bericht diese Woche brachte dies ja zur Meinung. Ein peu-a-peu Schuldenschnitt im Gegenzug zu echten Reformen des Landes. Geredet wurde inzwischen genug. Auf der gleichen Schiene weiter mehr

Sa, 07/04/2015 - 10:01
Äähhhh? Widersprechen sich die beiden Aussagen nicht?

i.) Tsipras hat in einem zweiten Brief die Auflagen der Gläubiger größtenteils akzeptiert – einige seiner Änderungswünsche stoßen aber immer noch auf Ablehnung in der Eurogruppe. ii.) In einer Fernse mehr

Mi, 07/01/2015 - 18:30
Das Layout des Wahlzettels ist doch das geringste Problem

Die griechische Bevölkerung tut mir leid. Sie hat weder die jetzige noch die vorherigen Regierungen verdient gehabt. ________________________________________________ Ich bin (siehe Aushang an der Tür mehr

So, 06/28/2015 - 16:21
Und genau den wird es nicht geben

Weder EU noch IWF werden jetzt noch dazu bereit sein. Nur weil Griechenland den EURO verläßt, heißt dies nicht dass es keine Schulden mehr hat. Und bei fortgesetzter Taktik auf beiden Seiten, hat die mehr

So, 06/28/2015 - 11:50
Von welchem Geldmarkt reden Sie?

Er möchte einen Schuldenschnitt um sich dann am Kapitalmarkt mit frischem Geld ohne Auflagen versorgen zu können. Dafür müsste er Sicherheiten bieten, die, selbst wenn man die momentane Finanzsituat mehr

So, 06/28/2015 - 11:22
Potjomkinsche Dörfer

Von griechischer Seite höre ich immer, dass Athen habe einen "vernünftigen Vorschlag" vorgelegt, der von den Institutionen bislang abgelehnt werde.. Diese Vorschläge wurden meines Wissens aber noch ni mehr

Fr, 06/26/2015 - 23:41
Seite 1 / 273