nonkonformist007

Wohnort:
Koblenz

Meine Interessen

Bücher:
Religionskritik, Neurowissenschaften/Hirnforschung, Astrophysik PHILOSOPHIE, zwischenmenschliches Verhalten/Beziehungen Freidenkertum Welt/Universal-Ethik POLITIK
Musik:
JAZZ. KLASSIK, Rock&Pop
Hobbies:
sh. Bücher-Angabe

Kommentare von nonkonformist007

[empty]

Die Kernfrage ist doch, was denken denn wirklich die Niqab und Burka Trägerinnen für die es von der Kindheit an selbstverständlich ist, jene Kleidungsstücke zutragen . Was denken jene die in unser Lan mehr

Fr, 12/02/2016 - 16:14
[empty]

Dazu: Die Mär vom sogenannten 'reichen Deutschland', wird uns stets durch die Medien suggeriert. Schaut Euch bitte die Schuldenuhr des Bundes der Steuerzahler an, mit über sagenhaften 2 Billionen E mehr

Fr, 11/11/2016 - 03:50
[empty]

Der Autor kennt sich natürlich bestens aus mit jenem Brauchtum, deshalb hat er wohl auch ein anderes Verständnis zu unseren ethischen Wertevorstellungen im Rahmen unserer Gesellschaftsordnung. Diese M mehr

Sa, 11/05/2016 - 14:20
[empty]

Entscheidend ist doch tatsächlich die Frage wie standhaft bleibt die EU im Rahmen der künftigen Austrittsverhandlungen und beschließt nicht in Folge der bisherigen Sonderprivilegien, die den Briten wä mehr

Sa, 11/05/2016 - 05:32
[empty]

Gerecht wäre gegenüber der Gesamtheit des deutschen Volkes, wenn bei dieser Gelegenheit Parlament und Regierung eine Reform zur Staatsangehörigkeit beschließen würden die generell die Aufhebung eines mehr

Sa, 11/05/2016 - 05:14
[empty]

Wenn es heißt, dass die BRD niemanden staatenlos machen darf, dann frage ich: wenn doch jemand über 2 Staatsbürgerschaften verfügt dann wird diese Person doch nicht staatenlos wenn ihr eine Staatsbürg mehr

Sa, 11/05/2016 - 05:07
[empty]

Von Journalisten erwarte ich bei ernsthaften Angelegenheiten nicht 'schöne Kolumne' sondern die ungeschminkte Wahrheit mit Konsequenz-Hinweis! mehr

Sa, 11/05/2016 - 04:56
[empty]

NACHDENKEN! Zitat: "Zuwanderer brachten den Untergang. Schon vor 1600 Jahren kam es in Europa zu großen Flüchtlingsströmen. Das damalige Römische Reich war Fremden wohlgesinnt und nahm die Migranten a mehr

Do, 11/03/2016 - 18:58
Seite 1 / 76