Nizze

2 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Nizze

[empty]

Das ist selbstverständlich dass Urteile nicht unter "moralischem" Druck gefällt werden dürfen. Übrigens ist dieser Druck ziemlich schwankend von Fall zu Fall. Ich sehe die Debatte über die Moral und mehr

Do, 12/08/2016 - 19:22
[empty]

Moral ist ein unschlagbares "Argument" stand in Ihrem ersten von mir gelesenen Text. Das bedeutet für mich dass man nicht moralisch in Gesetzesfragen diskutieren sollte, Ihrer Meinung nach. mehr

Do, 12/08/2016 - 16:20
[empty]

Aus Ihrem Text ist ein Widerwille gegen die Kanzlerin persönlich herauszulesen. Sie meinen wohl dass es ein Gesetzesverstoss war, vor anderthalb Jahren keinen Zaun zu errichten an den deutschen Grenz mehr

Do, 12/08/2016 - 14:03
[empty]

Soviel ich aus Ihren Texten herauslesen stellen Sie das blosse Infragestellen von Gesetzen und Vorschriften als "zerstörerisch" dar. Vor allem wenn es "moralisch" begründet. Dabei ist die Kritik nicht mehr

Do, 12/08/2016 - 13:48
[empty]

Ich bin weder Jurist noch Philosoph. Es ist aber aus der Geschichte zu erlesen dass Gesetze sich verändern. Sie verschwinden, werden Fossile, bekommen Zuschuss, und sie werden stets und ständig umgede mehr

Do, 12/08/2016 - 12:49
[empty]

Wenn Sie schon prinzipiell, juristisch und amoralisch diskutieren wollen so gibt es doch diesen rechtens ausgerufenen, allen bekannten, zwölfjährigen Ausnahmezustand in der deutschen Geschichte. Hin mehr

Do, 12/08/2016 - 11:59
[empty]

Klingt schön sachlich und nüchtern, In der Wirklichkeit weiss aber jeder dass das Gesetz auf Moral fusst. Entweder befolgt ein Staat die Annahme dass alle Menschen Recht auf Schutz und Hilfe haben w mehr

Do, 12/08/2016 - 10:55
[empty]

Was klagt der Mann über? Er diskutiert doch unerschrocken und das tut auch Der Spiegel, Die Zeit, Tagesschau und Heute - meine persönlichen Sehschlitze ins Deutschtum. Da wird nicht gemotzt. Irgenwo mehr

Do, 12/08/2016 - 09:55
Seite 1 / 242