Nizze

4 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Nizze

[empty]

Dass die EU jemals in Krisenzeiten beliebt sein wird ist nicht glaubwürdig. Aber alle Verantwortlichen die sich über die Zukunft der EU äussern, wollen sie, ach so gern, beliebt machen. Letztlich sind mehr

Fr, 06/24/2016 - 13:30
[empty]

Ja, so wird´s sicher werden. Aber der Glaube daran dass alles immer besser wird, treibt die Menschheit. Dass ein meditierender Buddha oder Mystiker die Erleuchtung im Inneren sucht wird nie und nimme mehr

Do, 06/23/2016 - 20:23
[empty]

Sie räsonieren ungefähr wie einst die Gegner des Eisenbahnbaus und des Industrieausbaus: All das würde die einfachen Leute entwurzeln und ein Leben in Unmoral fördern. Alle Verbesserungen der Mensch mehr

Do, 06/23/2016 - 17:46
[empty]

Kein Fortschritt kommt allen Menschen in gleichem Masse zu Gute, d.h. gleichzeitig. Das war nicht so als die Welt industrialisiert wurde und dann digitalisiert. Aber jetzt hat jeder es durchscnittlich mehr

Do, 06/23/2016 - 11:39
[empty]

Genau! Polen und Balten waren Neuankömmlinge in Europa 1918. Sie wurden selbständige Staaten dank Deutschlands und Russlands Zusammenbruch im 1. Weltkrieg. Sowjetrussland und Nazideutschland schaffte mehr

Do, 06/23/2016 - 11:22
[empty]

Wäre es nicht ein Segen für die Menschheit wenn alle schlank, muskulös, wohlproportioniert aussähen, attraktiv und klug? Endlich Schluss mit Mobbing, Neid und Minderwertigkeitskomplexen! Weiter so mit mehr

Do, 06/23/2016 - 11:13
[empty]

Dies sind und bleiben doch an den Haaren herbeigezogene Vergleiche um die Erschütterung des europäischen Gleichgewichts durch die Krimannexion zu relativieren. P.S. Für die Putinversteher sind immer mehr

Do, 06/23/2016 - 09:20
[empty]

Russland hat die Spannungen seit Georgien, Krim, Ostukraine, Moldau, Bedrohung und Informationsangriffe aufs Baltikum, Markierung des Eigentumsrechts auf die Arktis, Bewaffnung Kaliningrads, Scheinang mehr

Do, 06/23/2016 - 08:52
Seite 1 / 203