nigromontanus

21 Redaktionsempfehlungen

Mein Kurzporträt

Über mich:

Vielleicht sollte ich an dieser Stelle anmerken, daß ich nichts mit den offenbar zu tausenden im Netz herumgeisternden anderen Nigromontanussen zu tun habe, also nicht mit ihnen identisch bin. Ich benutze den Namen nur hier.

Kommentare von nigromontanus

FIFA-Bashing?

Mal wieder Rubrik "nett gemeint". Im Grunde kann der ganze Artikel größtenteils (ein bißchen was ist natürlich schon dran) mit nur einem Namen entkräftet werden: Borussia Dortmund. Vor einigen Jahren mehr

Di, 09/16/2014 - 16:52
Beides ist ein Problem

Wenn Sie damit andeuten wollen, daß es andere und eventuell wichtigere Probleme im Land gibt, dann gebe ich Ihnen durchaus recht. Denke aber nicht, daß hier irgendein Entweder-Oder notwendig ist. Die mehr

Mo, 09/15/2014 - 23:06
Ich stimme zu

Ich stimme aber Herrn Tenenbom zu: ich musste gerade darüber nachdenken, und glaube, daß jüdische Siedler im Westjordanland tatsächlich die verhassteste Gruppe Menschen auf dieser Welt sein könnten, h mehr

Mo, 09/15/2014 - 22:49
Sie verlieren ihre Zukunft und ihre Identität

Natürlich besteht das Problem nur bedingt in den leeren Kassen - aber doch in der Perspektivlosigkeit vieler Einwanderer. Oder denken Sie wirklich, daß man beispielsweise einer jesidischen Familie, oh mehr

Mo, 09/15/2014 - 22:39
Die Einwanderungspolitik funktioniert aber nun einmal nicht

Ich verstehe den Artikel aber in seiner Intention dennoch nicht. Die negativen Folgen der extensiven Einwanderung werden doch sogar im Artikel erwähnt. Sie existieren also. Und so human die Aufnahme v mehr

Mo, 09/15/2014 - 22:08
Mein Gefühl sagt: nein

Cooles Foto. Aber ich weiß nicht so recht: nachdem der HSV nun nach der letztjährigen Katastrophensaison wirklich bemerkt haben müsste, daß sich etwas ändern muß, und man nun wiederum dermaßen desolat mehr

Mo, 09/15/2014 - 12:31
Ihre Einwände sind keine

Ich weiß es nicht. Was Sie hier aufzählen, sind im Grunde nur Spekulationen, die in der Sache etwas bedeuten können, aber nichts bedeuten müssen, und im Grunde noch nicht einmal zutreffen müssen. Was mehr

Do, 09/11/2014 - 18:52
Die "Separatisten" sind keine Ukrainer

Naja, Fakt ist zumindest, daß die Anführer der vermeintlichen "Separatisten" im Wesentlichen ihren Wohnsitz in Moskau haben und beruflich bei Armee oder Geheimdienst beschäftigt sind. Das Märchen, daß mehr

Do, 09/11/2014 - 18:33
Seite 1 / 101