Nicolas R.

Webseite:

Mein Kurzporträt

Über mich:

Autor & Regisseur

Kommentare von Nicolas R.

[empty]

Gestern Abend war für mich die Hochkultur wichtiger, deshalb konnte ich meinen Lieblingsermittlern ausnahmsweise erst heute die Ehre erweisen. Handwerklich verdammt gut gemacht war dieser Tatort, die mehr

Mo, 01/15/2018 - 22:56
[empty]

Das Thema „Giftschlange“ lässt einen regelmäßig frösteln. Ich selbst hatte von Kind an eine Schlangenphobie, die mir jahrzehntelang immer wieder schlaflose Nächte bereite. Der Anblick einer Schlange, mehr

Mo, 01/08/2018 - 17:57
[empty]

Es ist tatsächlich auffallend, dass beim Rennen um den Auslandsoscar und den Golden Globe vor allem Filme im Zusammengang mit dem Nationalsozialismus nominiert werden. Eine rühmliche Ausnahme ist "Das mehr

Mo, 01/08/2018 - 08:25
[empty]

Dieses Mal wieder ganz Ihrer Meinung, Herr Dell. Leider. Roland Suso Richters Handschrift war zwar in vielen Szenen spürbar, aber dieser versierte und altgediente TV-Regisseur, der normalerweise Garan mehr

So, 01/07/2018 - 22:46
[empty]

Ja! Die aktuellen Vorgaben sind kaum vernünftig umsetzbar. Natürlich muss mit aller Energie gegen Hassbotschaften im Netz vorgegangen werden – nur sollte die Prüfung und Beurteilung dieser Botschaften mehr

So, 01/07/2018 - 14:16
[empty]

Sonst finde ich Ihre Tatort-Kritik sehr stimmig, Herr Dell. Aber dieses Mal agieren Sie aus meiner Sicht etwas zu sehr aus der Position des Theoretikers. Kein Wunder bekommen Sie nun auch relativ viel mehr

Di, 01/02/2018 - 08:38
[empty]

Zu ähnlicher Thematik ist vor kurzem noch ein spannendes und lehrreiches Buch erschienen: "Der Borgward - Eine Geschichte zwischen zwei Kriegen." mehr

Di, 12/12/2017 - 15:58
[empty]

Auf Baxmeyer ist Verlass - das ist spätestens nach diesem „Tatort" Gesetz. Schon die Lürsen/Stedefreund-Tatorte haben unter seiner Regie enorm an Fahrt und Atmosphäre aufgenommen, aber dieser Berliner mehr

So, 12/10/2017 - 21:50
Seite 1 / 11