NeoZech

1 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von NeoZech

Ist tatsächlich

ein klasse Film. Und einer, der zum Nachdenken anregt. Über die Klassengesellschaft und soziale Kybernetik. Die Selbsterzeugung und -erhaltung sozialer Systeme. Die Struktur von Revolutionen. Und ob e [weiter…]

02.04.2014 - 10:57
Heidegger und Foucault

Da hat sich der Autor wohl vom mysteriösen Heidegger-Heft inspirieren lassen. Bzw. vom Gelaber von selbigem. Wie sehr von Trier heideggert, wird sich zeigen - wenn das Ding ins normale Kino kommt. Wa [weiter…]

06.02.2014 - 12:28
Foucault

Wenn man sich für die Konstruktion "des Homosexuellen" und die damit einhergehende Konstruktion der Sexualität als solcher interessiert - und zwar als zentraler Teil der individuellen Identität und ni [weiter…]

19.01.2014 - 20:14
Promotionsstudenten

sind ein weiterer Weg: Selbstfinanziert, aber als Student eingeschrieben und so ans Institut gebunden. Und das ist mit Sicherheit keine Ausnahme. [weiter…]

07.01.2014 - 22:52
Dominanz der Psychologie

Ich bin ein bisschen überrascht, dass fast ausschließlich psychologische Arbeiten zitiert werden - gibt es etwa nur Individuen und keine Gesellschaft mehr? Haben Kultur- und Sozialwissenschaften nicht [weiter…]

03.01.2014 - 20:03
Plagiat und Note

Mal abgesehen von den krassen Plagiatsfällen - was mich wundert, sind die Noten, die die Herrschaften bekommen haben. Jeder, der in der Wissenschaft aktiv ist oder war, weiß, dass Noten wie "rite" ode [weiter…]

01.12.2013 - 18:50
In den letzten 90 Jahren

ist man fachlich wohl nicht so viel weitergekommen. Da ist die Analyse von Mariátegui (Sieben Versuche, die peruanische Wirklichkeit zu verstehen bzw. Siete ensayos de interpretaciòn de la realidad pe [weiter…]

13.10.2013 - 13:48
Konstanz

Die globale Ungleichheit ist keine konstante Größe, sondern ein konstanter Umverteilungsmechanismus von rohstoffproduzierenden Ländern zu Industrieländern. Und diese Konstanz hat sich seit den 1950ern [weiter…]

05.10.2013 - 11:54
Seite 1 von 49