naemberch

Wohnort:
naemberch

Kommentare von naemberch

Überraschung ?

Jeder der die Ereignisse um Fukushima verfolgt weiss seit fast 2,5 Jahren ueber die kontinuierliche radioaktive Verseuchung Bescheid. Genauso wie ueber die tickende Zeitbombe des Brennstoffbehaelte [weiter…]

07.08.2013 - 12:01
Zuzug dürfe keine Ausnahme sein, sondern zur Regel werden.

Und damit wird das auslaendische Gehaltsniveau nach Deutschland importiert. Und zu den fehlenden 6 Millionen Arbeitsplaetzen kommen noch ein paar dazu. Am besten: Hartz-4 fuer alle ! [weiter…]

04.02.2013 - 13:12
zu: Für Entlagersteuer für Atommüll

Und die kosten fuer 1 Million Jahre Endlagerung bitte nicht vergessen ! Als Anhaltspunkt: das Endlager Asse muss nach 50 Jahren fuer ~4 Milliarden Euro saniert werden. Das macht bei 1 Million Jahr [weiter…]

28.01.2013 - 12:55
Reichweite kein Problem ?

Dass die Reichweite eines E-Auto kein Problem ist kann ich nicht nachvollziehen; und wie Befragungen zeigen ist es auch fuer die meisten Autofahrer ein ernstes Problem. Mit einer Reichweite von 150 [weiter…]

03.08.2012 - 09:52
Eine Schnelladung ermöglicht dann in weniger als 20 Minuten weit

Wie soll das gehen ? Einfacher Dreisatz: wenn ich 10 KWh in 20 Minuten Laden will brauch ich einen Ladestrom von 30 KW bei einer Abwaerme von 3 KW. Wie soll man so etwas realisieren ? Das funktioni [weiter…]

03.08.2012 - 09:48
E-Autos sind ein Zukunftsprojekt und keine Realitaet

Erst wenn es neue brauchbare Akkutechnologien mit 1000Wh/Kg zu 100 Euro/KWh gibt hat das E-Auto Zukunft; mit LI-Ionen Technologie kann man keine wirtschaftlichen E-Autos bauen. Und damit ist in den n [weiter…]

03.08.2012 - 09:44
Wissenschaftler fordern,die Nutzung von Bioenergie zu überdenken

Und wie soll im postfossilen Zeitalter dann Oel&Co ersetzt werden ? Wenn man sich einseitig auf dubiose CO2-Berechnungen versteift kommt eine solche Empfehlung heraus. Im postfossilen Zeitalter [weiter…]

26.07.2012 - 14:24
sind die Griechen so cool oder so dumm ?

Angesichts des Staatsbankrottes vor der Tuer finde ich es erstaunlich, dass die griechische Regierung immer noch versucht die Welt mit ihrem eigenen Elend (Aussicht auf Pleite) um Milliarden zu erpres [weiter…]

23.07.2012 - 15:19
Seite 1 von 15