MrPommeroy

6 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von MrPommeroy

[empty]

Sie interpretieren die Komplexität der EU recht kurz, im Prinzip als Systemimmanent, die dann zu Bewertung der EU auf Basis der eigenen Befindlichkeit führt. Ja, mag sein, nur ist es nicht so, dass Ko mehr

Fr, 06/24/2016 - 15:58
[empty]

Ein gewisser Umbruch vor allem durch Internationalisierung halte ich für normal. Auch waren die 80er historisch gesehen für Arbeitnehmer ein Schlaraffenland, bei meinem Vater war es genauso. Geschenk mehr

Di, 06/14/2016 - 16:46
[empty]

Vielleicht verteidigt man die "Demokratie" gegen Rechtspopulisten am besten mit einer guten Politik und der Forcierung einer Interessen- und Wertegemeinschaft, zu der sich die Bürger zugehörig fühlen mehr

Do, 05/26/2016 - 08:00
[empty]

Erdogan schafft wohl ein Gemeinschaftsgefühl für die Türken, er zwingt ja (noch) niemand, ihn zu wählen. Vielleicht ein Gedankenanstoß für unsere Regierung jenseits aller berechtigten Kritik an Erdog mehr

Fr, 05/20/2016 - 21:27
[empty]

ich sehe da ehrlich gestanden keinen Unterschied zur deutschen Politlandschaft. Man muss nur so weitermachen, dann wird eines Tages auch ein begabter Demagoge auftauchen, der die frustrierten Wähler i mehr

Mi, 05/04/2016 - 08:17
[empty]

Ja, stimme Ihren Punkten uneingeschränkt zu. Sicherlich kommt man nicht um irgendeine Form von tatsächliche Leistung herum und kann nicht generell mit lügen kompensieren. mehr

Mo, 05/02/2016 - 17:25
[empty]

1. ja sicher, vorausgesetzt diese Person könnte situativ differenzieren und hätte keine grundlegenden Probleme mit eigener Leistungserbringung. 2. Macht das nicht schon langsam jeder? Also ich komme mehr

Mo, 05/02/2016 - 17:22
[empty]

Kann Ihre Antwort nur unzureichend nachvollziehen. Weshalb sollte man, wenn man bescheisst, "für Mama", bzw. andere studieren, es geht ja ums eigene Fortkommen und weniger darum, "seiner Mama zu zeige mehr

Mo, 05/02/2016 - 17:16
Seite 1 / 29