mr_murdock

60 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von mr_murdock

[empty]

"So heißt es an einer Stelle, die "gravierenden Dysfunktionen" hätten sich "schon so tief eingefressen, dass sie von Journalisten oder einzelnen Redaktionen vermutlich für normal gehalten, das heißt g mehr

Mi, 07/19/2017 - 22:07
[empty]

"Seenotrettung im Mittelmeer Weniger Helfer bedeuten nur mehr Tote Nein, keine Helfer bedeutet, keiner wagt die Überfahrt, daher auch keine Tote" Nein. Weniger Retter bedeutet in der Tat mehr Tote, mehr

Mi, 07/19/2017 - 12:46
[empty]

Klar ist jedenfalls, wenn man ihnen die Schaufensterscheiben einschmeißt und die Kleinwagen abfackelt, wird man die Herzen und Köpfe der normalen Leute kaum für eine wie auch immer geartete "linke Sac mehr

So, 07/16/2017 - 21:38
[empty]

Zur Fotostrecke: Besonders Bild 23, das mit den pausierenden Polizisten, ist sehr interessant, da es sich von den üblichen Randalebildern abhebt. Es ist ein Blick, den man so nicht allzu of zu Gesicht mehr

Sa, 07/08/2017 - 20:56
[empty]

"Beobachtungen über den ganzen Tag hinweg haben für eine taktische Annäherung nun mal genau keine Bedeutung." Doch natürlich. Da wurde die ganze Zeit über die jeweilige Polizeitaktik dokumentiert. mehr

Sa, 07/08/2017 - 03:05
[empty]

Ahja, jetzt versuchen Sie mir also die Urteilskompetenz abzusprechen? Schön. Ich bezweifel ja nicht, dass das, was Sie schreiben, bei der Einsatzleitung der Polizei eine Rolle spielt. Solche Gedanken mehr

Sa, 07/08/2017 - 02:56
[empty]

"Die mitgehenden Journalisten sind nicht ausgebildet und können Fehler machen, die die Polizisten gefährden. Die Verantwortung für die unausgebildeten Journalisten hätten ebenfalls letztendlich die Po mehr

Sa, 07/08/2017 - 02:48
[empty]

"Um auf die Strasse runter zu sehen, muss er selbst recht sichtbar über den Rand zum Beispiel einer Terrasse schauen." Naja, aber Ihr Beispiel von oben mit dem Steinwurf ist völlig absurd. Selbst wen mehr

Sa, 07/08/2017 - 02:40
Seite 1 / 641