Mr.Fahrenheit

3 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Mr.Fahrenheit

ohne Titel

Die schönsten und fruchtbarsten Seminare meines Studiums fanden entweder um acht Uhr morgens oder um sechs Uhr abends statt. Die wenigen Kommilitoninnen und Kommilitonen, die sich um diese Zeit in die mehr

So, 09/07/2014 - 00:35
Klarer Fall:

Löw muss weg. (Hab ich doch gleich gesagt.) mehr

Mi, 09/03/2014 - 23:40
Mein Beileid

Schade. Ich habe ihn immer gern gesehen und ihm v. a. gerne zugehört. Als Kind kannte ich ihn aus "Asterix" und "GoldenEye", später habe ich dann die Fassbinder-Filme kennengelernt und Gottfried John mehr

Di, 09/02/2014 - 20:27
ohne Titel

"Ich kann mich nicht erinnern, dass ich mit meinem Freunden jemals über Adenauer und Co unterhalten haben. Liegt vielleicht daran, dass ich erst 24 bin? Jedenfalls, wenn wir uns über Politik unterhalt mehr

Di, 09/02/2014 - 15:15
ohne Titel

Das würde voraussetzen, dass auf den Partys, die der gemeine Google-Student besucht, über Politik diskutiert wird. Dabei ist auch das eine der schönsten Erfahrungen meines Studiums: mit Kommilitonen mehr

Di, 09/02/2014 - 15:09
ohne Titel

Dann gönne ich mir diesen Luxus. Mal ehrlich, wenn ich keine Leidenschaft für Literatur und Geschichte verspüren würde, hätte ich das auch nicht studiert. Einen Jobgarantie hat man als Historiker näm mehr

Di, 09/02/2014 - 14:41
ohne Titel

Wozu soll ich umfassend gebildet sein, wenn ich doch eh alles nachschlagen kann? Nach dieser Logik könnte jeder Kabelträger den Job von Peter Scholl-Latour (den Namen bitte kurz googlen!) übernehmen mehr

Di, 09/02/2014 - 14:28
ohne Titel

Wer verlangt denn von den Studierenden, die Namen der ehemaligen Bundeskanzler auswendig zu lernen - stur zu pauken, wie für einen Vokabeltest? Ich denke mir: Wenn man sich angeblich so sehr für (deu mehr

Di, 09/02/2014 - 14:19
Seite 1 / 9