morphine

8 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von morphine

[...]

Der Kommentar, auf den Sie Bezug nehmen, wurde bereits entfernt. mehr

Mi, 04/13/2016 - 18:04
[empty]

Diese Einzelfälle haben eines gemeinsam - eine meist irgendwie tragisch geartete Vorgeschichte. Denn niemand kann ernsthaft behaupten, dass Menschen es grundlos vorziehen auf ein System angewiesen zu mehr

Mi, 04/13/2016 - 17:13
[empty]

Wie Sie sich an diesem "einen konkreten Fall" so derart abarbeiten können, sagt - mit Verlaub - mehr über Sie aus als über die gute Frau, von der Sie hier nicht müde werden zu berichten um sie quasi s mehr

Mi, 04/13/2016 - 16:33
[empty]

Wie recht Sie haben. Ein Land ist kein Kontinent. Um mal Bernhard zu zitieren: "Die Mentalität der Österreicher ist wie ein Punschkrapfen: Außen rot, innen braun und immer ein bisschen betrunken." mehr

Mi, 04/13/2016 - 16:15
[empty]

Nette Analogie. Haben Sie es vielleicht noch eine Nummer zynischer? Wenn Ihr Haus in Schutt und Asche liegt, bleiben Sie also auch schön brav daneben sitzen? Und wenn Ihr Nachbar dann aus Angst, Sie mehr

Mi, 04/13/2016 - 15:34
[empty]

Wer sich als "Erkrankter" in Behandlung begibt hat schon mal den wichtigen Schritt getan, um sein "Problem" selbst zu lösen. Therapie - in welcher Form sie auch stattfindet - bedeutet keineswegs, sich mehr

Mi, 04/13/2016 - 12:29
[empty]

Das befürchte ich auch ;-) mehr

Mi, 04/13/2016 - 11:58
[empty]

Ohje. Da weiss man gar nicht wo man anfangen soll. Natürlich...nur bewerben. Mehr muss nicht. Tellerrand ist nicht so Ihr Ding, oder? Was Sie als eigenen Lebensstil bezeichnen, ist das Existenzmini mehr

Mi, 04/13/2016 - 11:07
Seite 1 / 31