MorgensternP

16 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von MorgensternP

[empty]

Wir sollten mal davon wegkommen Merkel als Seehofer's "eigene Kanzlerin" zu betrachten. Bei der möglichen Verfassungsklage geht es um eine Bund-Länder Konflikt, wie er schon zig-fach vor dem Bundesve mehr

Fr, 02/05/2016 - 11:54
[empty]

Wie "reich" sind denn Länder der EU mit 20% und mehr Jugendarbeitslosigkeit? Ist bei der ganzen Nahost- und Afrika-fixierten deutschen Scheuklappen-Diskussion schon mal eingerechnet worden, wieviele B mehr

Mo, 02/01/2016 - 12:47
[empty]

Deutsche Politiker früherer Generationen - inklusive Friedensnobelpreisträger Brandt - haben mit blutigeren und rücksichtsloseren Tyrannen Gespräche geführt. Die Aufregung unter der politischen Neidk mehr

Mo, 02/01/2016 - 12:37
[empty]

Es wäre vor allem mal an der Zeit, daß vor allem Journalisten, die doch Meister des Wortes ein sollten, aufhören die Begriffe zu verwirren. "Rechtspopulist", was soll das sein? Ein Populist ist jema mehr

Fr, 01/29/2016 - 12:32
[empty]

Mir fehlt jeder Ansatzpunkt, um Bewunderung für jemanden zu entwickeln, der in einem demokratischen Rechtsstaat als Regierungschef hergeht und Recht und Gesetz außer Kraft setzt. Das Gefühl in göttli mehr

Fr, 01/29/2016 - 12:14
[empty]

Das Problem ist doch, daß sogenannte "soziale" Netzwerke wie Facebook und Twitter eine Pseudorealität herzustellen scheinen, auf die alle anderen Medien glauben sofort reagieren zu müssen. Ich wunder mehr

Do, 01/28/2016 - 13:15
[empty]

Im Unterschied zur ZO-Redaktion ist für mich kein wesentlicher Unterschied zwischen Kreuth und Davos erkennbar. Kreuth war naturgemäß deutlich praxisorientierter. Dort ging es um die Lösung akuter mehr

Fr, 01/22/2016 - 12:35
[empty]

Auch noch ein Beispiel: Single, Steuerklasse I, Monatsbrutto von 3000 Euro als Arbeitseinkommen: Steuer- und Abgabenquote: ca. 40% Kapitaleinkommensbezieher, 100 Mio. Euro als Kapitaleinkommen: mehr

Fr, 01/22/2016 - 11:26
Seite 1 / 108