ModernesLeben

13 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von ModernesLeben

Edeka hätte m.E. mehr Arbeitsplätze abgesichert

Edeka ist schließlich gut profitabel unterwegs. Ob der neue Käufer sich besser für die Mitarbeiter engagiert ... und mehr Arbeitsplätze sichert ... ? Noch kann es aber eine Ministerentscheidung noc mehr

Mo, 08/03/2015 - 20:56
Ich weiß nicht ... ich mag nicht dieses Schwarz-Weiß-Denken

Die Republikaner sind als Partei derzeit sicher erzkonservativ, aber auch das Lager der Republikaner steht & fällt mit den Personen, die sich hier engagieren. Insofern ist keine Richtung einzementiert mehr

Mo, 08/03/2015 - 20:47
Viel Geld, um einen kurzen Moment zu Schweben

Viel Kraftstoff, der dafür verblasen wird. Viel Risiko. Dabei liegt eine große verschlossene Welt, die weltraumähnliche Bedingungen bietet, vor der Nase: die Tiefsee. Bau eines großen Mutterschiffes mehr

Mo, 08/03/2015 - 06:52
Die Technik vor 20 Jahren war noch nicht reif ...

Die Zukunft wird ein Technikmix sein - nur kamerabasierend war zu wenig. Das Auto wird ein rollender Computer mit Antriebsstrang werden. Heute liegt die Aufmerksamkeit des Marketing wohl mehr und mehr mehr

Sa, 08/01/2015 - 14:04
Die Blase 2014/15

Vollkommene Normalität: http://www.finanzen.net/index/Shanghai_Composite China ließ lediglich die Blasenbildung zu, die die Grafik für Ende 2014/2015 schön darstellt. Das sind schon starke Zockermome mehr

Fr, 07/31/2015 - 07:38
Wenn der IWF "draußen" bleibt ...

hängt Griechenland quasi wie "ein zusätzliches Bundesland/Berlin" am Geldzufluß der EU ----über die Steuerzahler----- sozusagen ein "Länderausgleich". Griechenland gleitet in der Zustand eines Dauerso mehr

Do, 07/30/2015 - 23:10
Das braune München von damals mag halt die Steine nicht

Steine führen den Wegbenutzer sofort in Echtzeit vor, dass hier Menschen aus dem Leben gerissen wurden. Am Ort des Geschehens - direkt und ohne jeglichem Schnörkel. Diese harte Realität will das heu mehr

Mi, 07/29/2015 - 19:11
völlig normale Entwicklung

Chinesen nutzen das Medium "Aktien" fleißig. Gleichzeitig bauten sie durch wenig substanzielle Fragen sog. "Blasen" in vielen Werten auf. Auch Immobilien zeigen ein Blasenwachsen. Nun platzen hier un mehr

Mi, 07/29/2015 - 00:12
Seite 1 / 108