Miteinander statt Gegeneinander

1 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Miteinander statt Gegeneinander

[empty]

Komisch, wie jetzt jeder derjenige (diejenige) sein soll, die diesen Schritt vollbracht hat. Tatsächlich war es Lindner. Hätte die FDP weiter an der bisherigen Linie festgehalten, hätte Merkel die mehr

Di, 06/27/2017 - 20:32
[empty]

"Wie sollte man/frau auch Macron LIEBEN?" Liebe bewahre ich für meine Familie auf. Aber Macron finde ich nahezu ideal. Ein moderner Liberalismus mit einigen wenigen linken Akzenten, um Druck vom Kes mehr

Di, 06/27/2017 - 20:24
[empty]

"Hm, schön und gut. Trotzdem muss Schulz einiges mehr tun als hier für die Ehe für alle zu fordern und zu fördern um für mich wählbar zu sein." Allein schon nachdem die SPD in 16 der letzten 20 Jahre mehr

Di, 06/27/2017 - 20:15
[empty]

"Für mich als Schwulen ist es einerlei wer die Vorlage von Beck ins Tor hämmert," Lindner hat sie ins Tor gehämmert. You're welcome. mehr

Di, 06/27/2017 - 20:10
[empty]

"Ich werde jetzt Schwul, gibt ja keinen Grund mehr jetzt es nicht zu sein." Als Schwuler gehören Sie zu einer privilegierten Gruppe. Eine Pflicht zum Vollzug besteht ja nicht - von daher, auf geht es mehr

Di, 06/27/2017 - 16:42
[empty]

"Erstmals wurde sie von der Opposition (zähle die SPD im Wahlkampf dazu) nach allen Regeln der Kunst ausmanövriert." Nee, Lindner war es. Der hat die politische Schleuse geöffnet. Die SPD hätte ja mehr

Di, 06/27/2017 - 16:40
[empty]

"Wenn Sie ernsthaft Marx gelesen haben sollten, dann würden Sie vielleicht begreifen, dass das sicher nicht im Entferntesten seine Vision gewesen ist." Ich stimme Ihnen zu 100% zu. Genau deshalb is mehr

Mo, 06/26/2017 - 09:27
[empty]

"was ist ein "postmodernes Gewand" ? wenn Sie jetzt einfach nur "SED" stammeln, ist mir das zu wenig. Strengen Sie sich bitte etwas mehr an." Mit der SED hat das nichts zu tun. Es geht um politische mehr

Mo, 06/26/2017 - 09:26
Seite 1 / 68