Das Profilbild von Mirona-Thetin

Mirona-Thetin

Mein Kurzporträt

Über mich:

Ich bin Mirona Thetin.
Ich formuliere Standpunkte zu ZON-Beiträgen, aber ich diskutiere nicht.
Erwarten Sie deshalb keine Antworten von mir auf Leserbeiträge von Ihnen, auch wenn Sie mich direkt ansprechen sollten.

Kommentare von Mirona-Thetin

[empty]

Folgt man dem Link des Artikels, dann findet man: „Buchautor Thilo S., den man, und das nur in Klammern, auch dann eine lispelnde, stotternde, zuckende Menschenkarrikatur nennen darf, wenn man weiß, mehr

Fr, 02/23/2018 - 08:20
[empty]

Ein klein wenig zu oft wird in dem Artikel das Wort "dreckig" benutzt. Wirklich dreckig sind die modernen Diesel nicht, und die Gesundheitsschädlichkeit steht nur "auf dem Papier", will heißen, wird a mehr

Do, 02/22/2018 - 09:26
[empty]

Es wäre kein großes Problem, wenn die NO2-Belastung in Großstädten bei 41 oder 42 Mikrogramm läge. Korrekt. Und es ist auch kein großes Problem, wenn die Belastung beim doppelten liegt, denn die Gre mehr

Mi, 02/21/2018 - 21:35
[empty]

Was hätte helfen können oder könnte künftig helfen, Kirchenaustritte zu vermeiden?", schreibt Pfeffer. "Diese Menschen müssen uns doch etwas zu sagen haben!" Könnte es sein, dass die Annahme "Diese M mehr

Di, 02/20/2018 - 15:51
[empty]

Streckensperrungen würden nur zu einer "Verlagerung des Verkehrs ..." führen Vielleicht auch zu einer "Verlagerung" der Politiker? ;-) Denn machen wir uns nichts vor: Politisch (in Form von Stimmze mehr

Di, 02/20/2018 - 12:01
[empty]

Da geht mir doch zu vieles zusammen, was "nicht zusammengehört": Meine Freunde und ich waren gegen(!) Religionen Sie sprachen mich häufig auf Dinge an, die eher wenig mit mir zu tun hatten, wie den mehr

Mo, 02/19/2018 - 19:07
[empty]

Auch dann werden weiter Menschen aus wirtschaftlichen und sozialen Gründen illegal einreisen, die keine Chance haben, ein Arbeitsvisum zu bekommen. Dagegen würde nur eine komplette Abschottung helfen. mehr

Mo, 02/19/2018 - 10:55
[empty]

Muster ohne Wert. Denn einiges ist schlicht falsch: So ist das einst jedem Schüler eingebläute Dogma, dass die Umwelt niemals die Gene beeinflussen kann, begraben. Das "Dogma" ist nach wie vor gültig mehr

Mo, 02/19/2018 - 10:27
Seite 1 / 53