Mike M.

28 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Mike M.

Steuerhinterzieher steht im Gesetz ...

... ich weiß nicht, warum man nicht einfach diesen Begriff verwendet. Betrug und Steuerhinterziehung sind zwar strukturell ähnliche Delikte, es gibt aber auch Unterschiede im Unrechtsgehalt. Es ma [weiter…]

16.04.2014 - 17:24
Sagen Sie das einmal einem 20 oder ...

30-jährigen. Das ist doch schon idiotisch: Die einen brauchen dringend Organe, gleichzeitig werden massenhaft Organe von Toten den Würmern oder dem Krematorium "zum Fraß" vorgeworfen. [weiter…]

15.04.2014 - 19:14
Die Organe gingen ja durchaus an Bedürftige ...

Die Skandale sollte man deshalb nicht überbewerten. Das Problem ist nur: Niemand setzt sich gern mit dem eigenen Tod auseinander. Was mit den eigenen Organen nach dem Tod geschieht ist den meisten Leu [weiter…]

15.04.2014 - 19:10
Eltern sollten ihren Kinder schon Tipps geben...

... und Sie haben auch ein Recht darauf mitzureden. Denn Sie müssen das ganze ja finanzieren, i.d.R. jedenfalls. Man wird bestimmt nicht dadurch selbständiger, dass man eine so wichtige Entscheidu [weiter…]

15.04.2014 - 18:57
Ärgerlich ist vor allem, dass man gleich ...

... immer 1 kg Bio-Möhren kaufen muss, wenn man nur eine einzige braucht. Gerade Bioprodukte gibt es nur im Riesenpack. Und dann regt man sich noch auf, dass so viele Lebensmittel weggeworfen werden. [weiter…]

07.04.2014 - 23:35
Die Anspruchshaltung ist wirklich lächerlich...

... Charlottenburg ist ja wohl von Friedrichshain-Kreuzberg mit dem ÖPNV zu erreichen. Die Ärzte werden schon ihre Gründe haben, warum sie nicht verstärkt nach Friedrichshain-Kreuzberg streben. Parkra [weiter…]

07.04.2014 - 13:41
Etwas Zickzack-Kurs ist die SPD doch ...

... gefahren unter Schröder. Man vergisst immer die erste Legislaturperiode 1998-2002, wo anfangs erst einmal schön nach links gesteuert wurde, um dann in der zweiten Legislaturperiode 2002-2005 ebens [weiter…]

06.04.2014 - 22:53
Was würden Sie denn sagen, wenn die CSU

in Bayern "Ehe und Familie stehen unter dem besonderen Schutze der staatlichen Ordnung" (= Art. 6 GG) auf Wahlzettel drucken ließe? Den Bürger in der Wahlkabine irgendwelcher Propaganda auszusetzen [weiter…]

05.04.2014 - 13:42
Seite 1 von 262