Mike M.

42 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Mike M.

[empty]

Nur weil man es im System zum Akademiker (wohlgemerkt Naturwissenschaftler, nicht Jurist oder Politikwissenschaftler) gebracht hat, war man noch lange nicht "auf der Sonnenseite der SED-Diktatur". Z mehr

Fr, 10/13/2017 - 16:55
[empty]

Man sollte sich gut überlegen, ob man Unabhängigkeitsbewegungen unterstützt. Der IS ist nicht einmal besiegt, dann scheint ein neuer Krieg bevorzustehen. Ich habe an sich alle Sympathien für die Kurde mehr

Fr, 10/13/2017 - 12:14
[empty]

Sorry, werfen Sie Frau Merkel vor, dass sie studieren wollte? Eine Naturwissenschaft? Ich kann bei ihr nun wirklich keine Systemnähe erkennen, außer den üblichen Quatsch, den DDR-Bürger eben mitmachen mehr

Fr, 10/13/2017 - 12:01
[empty]

Das würde ich einmal als AfD-typische Diffamierung von Frau Merkel sehen. Immerhin war sie Pfarrerstochter und kein Parteimitglied, nicht einmal einer Blockpartei. Sich in einer Diktatur so weit anzup mehr

Fr, 10/13/2017 - 11:30
[empty]

Es gibt immer Bewegungen in die eine oder andere Richtung. Irgendwann wird "links" auch wieder schick. Die Hauptprobleme Europas liegen aber nun gerade in der Eurokrise, im Terrorismus und in der Bewä mehr

Fr, 10/13/2017 - 10:00
[empty]

Etwas provokant das stimmt. Aber Schulz kolportiert doch gern sein Image als einer "von unten" mit "spannenden" Brüchen in der Biographie. Dann muss er auch damit leben, dass dies nur ein Teil der Leu mehr

Mi, 10/11/2017 - 21:38
[empty]

Naja, das beurteilen andere Niedersachsen anders. Aber richtig: SPD-Sympathisanten sind natürlich nach der desaströsen BT-Wahl besonders motiviert wählen zu gehen. Auch linke Grünen-Wähler werden ihr mehr

Mi, 10/11/2017 - 08:53
[empty]

Meines Erachtens ist er nicht unbedingt eine Blase, sondern spiegelt den gesunkenen Wert des Geldes wieder. Die Preise für Sachwerte - Aktien und Immobilien - schießen wegen der zu großen Geldmenge na mehr

Do, 10/05/2017 - 11:35
Seite 1 / 503