Mika B

8 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Mika B

Wenigstens wohl keine Urheberrechte verletzt

Da hatte er aber großes Glück gehabt die "Porno" Bilder nicht über Redtube oder Torrent geschaut bzw. gezogen zu haben , die Abmahnung oder Strafe wäre wohl deutlich höher ausgefallen .... mehr

Mo, 03/02/2015 - 12:02
Antwort auf: 39. Der alte Sowjetjargon

Als ob es hier wirklich um Demokratie gehen würde und nicht um Geopolitik und im Endeffekt Ausverkauf des Landes durch willfährige Politiker, wie sehr die Demokratie im Vordergrund steht und nicht der mehr

Sa, 02/28/2015 - 13:17
Einmischung in innerstaatliche Angelegenheiten

Obama macht sich Lächerlich wenn man an die Versuche denkt Politiker-morde in den USA "restlos Aufzuklären", zudem ist es wohl eine Innerstaatliche Einmischung , man stelle sich vor Putin oder ein and mehr

Sa, 02/28/2015 - 09:18
Antwort auf: 244. Danke

Ja glauben Sie die NATO droht mit Schreckschuss Pistolen? Die Bedrohung geht von beiden Seiten aus und jederzeit könnte jemand die Nerven verlieren, es ist schon Erschreckend wie leichtfertig in den K mehr

Sa, 02/21/2015 - 00:23
Antwort auf: 214. Russland

Sie wollen es nicht Verstehen Russland ist eine Weltmacht , schon allein wegen seiner territorialen Größe, auch ist Wirtschaftskraft nicht Alles wir in Europa erleben dieses ja gerade. Es reichen ca 1 mehr

Fr, 02/20/2015 - 23:58
Antwort auf: 2. Es bleibt keine Wahl!

Aufrüsten ist sinnlos , denn der nächste Krieg wird kaum mit konventionellen Waffen gewonnen, vielleicht damit Begonnen. Doch sobald eine Partei ihre Unterlegenheit feststellt würde sie den Gegner At mehr

Fr, 02/20/2015 - 23:39
Antwort auf: 69. Verdacht

Nun war es aber Kiew welche als erstes die Armee in diese Gebiete schickte um Separatistische Bestrebungen zu Unterwerfen. Natürlich ist es ein Stellvertreter Krieg geworden , aber ganz ohne Unterstüt mehr

Do, 01/29/2015 - 13:08
Antwort auf: 44. Lol. Was ist denn los?

Wenn man einigen "unabhängigen" Medien trauen darf , ist diese Motivation wohl bitter Nötig denn die Ukrainische Armee könnte vor einer ihrer größten Niederlagen stehen, 10.000 Soldaten seien von den mehr

Do, 01/29/2015 - 12:35
Seite 1 / 67