Das Profilbild von Michael Thumann

Michael Thumann

Name:
Michael Thumann
Wohnort:
Berlin

Mein Kurzporträt

Über mich:

Ich habe Geschichte, Politik und Slawistik in Berlin, New York und Leningrad studiert. Seit 2013 arbeite ich als Außenpolitischer Korrespondent der ZEIT in Berlin und schreibe über internationale Beziehungen, über Krisen in Osteuropa und im Mittleren Osten. Davor lebte ich sechs Jahre in Istanbul und berichtete über die Türkei und die arabische Welt. 1992 kam ich zur ZEIT, mein erstes Thema: Südosteuropa. Von 1996 bis 2001 schrieb ich von Moskau aus über die ehemalige Sowjetunion. Zurück in Hamburg, koordinierte ich sechs Jahre lang die außenpolitische Berichterstattung der ZEIT. Bis Ende 2009 war ich Mitglied des Advisory Council am Kennan Institute for Advanced Russian Studies in Washington. Heute bin ich Beiratsmitglied der Deutsch-Türkischen Jugendbrücke und Jurymitglied des Preises Freie Presse Osteuropa der ZEIT-Stiftung und der norwegischen Stiftung Fritt Ord. Auf meinen Reisen im Nahen Osten recherchierte ich für mein letztes Buch: Der Islam-Irrtum. Europas Angst vor der muslimischen Welt.

Neue Artikel

Griechenland-Krise

Wer nicht zum Staat gehört, hat Pech gehabt

Auch die neuesten Reformvorschläge teilen Griechenland in jene, die vom aufgeblähten Staat leben, und jene, die dafür zahlen. Die EU macht diesen Zirkus auch noch mit. 
25.06.2015 - 07:18
Nato

Was sind uns die Balten wert?

Moskau begründet die neuen Raketen mit der alten Leier vom angeblichen US-Wettrüsten. Leider verfängt der Trick, mit Folgen für die Solidarität der Deutschen in der Nato. 
19.06.2015 - 07:21
Griechenland

Das linke Märchen

Die Europäer machen Vorschläge, Griechenland weist sie als belehrend zurück. Jetzt reformiert die Syriza-Regierung nach eigenem Gusto. Besser wird es dadurch aber nicht. 
18.06.2015 - 11:53

Kommentare von Michael Thumann

Der Benutzer hat bisher keine Kommentare geschrieben.