mgutt

1 Redaktionsempfehlungen
Name:
mgutt

Kommentare von mgutt

"Es könne Stunden dauern die Absturzstelle zu erreichen"

Ist das wirklich so schwer da mit einem Hubschrauber hinzufliegen? Ich mein um zumindest mal zu schauen ob es Überlebende gibt? Wenn man x Millionen für einen Höhlenforscher und über 700 Einsatzkrä [weiter…]

24.07.2014 - 22:48
Für die Zukunft eine Idee

Evtl. hilft Package Forwarding. Also eine Adresse in einem EU-Nachbarland als Empfangsadresse. Dienstleister gibt es da ja wie Sand am Meer. Würde ich aber auch erst testen, ob die Pakete da problemlo [weiter…]

16.07.2014 - 22:59
@ roland_s "Archive bleiben als solche unangetastet."

Das ist richtig, aber trotzdem ist das Urteil falsch. Der EuGH hätte wenn überhaupt die Zeitung dazu zwingen müssen diesen einen Artikel per robots.txt vom Suchmaschinen-Index auszuschließen. Damit wü [weiter…]

15.05.2014 - 09:01
@Nutzer "Generelle Semantik"

Du musst schon lesen: "Bislang reichte es, wenn die im Ausland sitzende Konzernmutter genügend Kapital nachweisen konnte." [weiter…]

19.02.2014 - 10:10
@my3cents

Gebogenes Glas != gebogenes Display [weiter…]

08.02.2014 - 11:01
in 12 Jahren Konzern

Der will keinen Konzern in 12 Jahren, sondern eine Blase, die er verkauft und mit Gewinn verkauft. So funktioniert das auch in den Staaten siehe Facebook. Alle schlauen Investoren sind mit dem Börseng [weiter…]

30.06.2013 - 18:56
Die Lösung für beide Seiten

Wenn Krankenhäuser eine Priorisierung benötigen, dann kann man das Gesetz für Neutralität ganz sicher so schreiben, dass man die Neutralität innerhalb von - ich nenne Sie mal - Wirtschaftszweigen wahr [weiter…]

24.06.2013 - 23:53
Steuergelder

Ich will gar nicht wissen wie viele Steuergelder bei der Realisierung dieses Schwachsinnsgesetzes verbrannt wurden. [weiter…]

22.06.2013 - 11:06
Seite 1 von 4