Das Profilbild von Meike Dülffer

Meike Dülffer

2 Redaktionsempfehlungen
Name:
Meike Dülffer
Wohnort:
Berlin
Twitter:

Mein Kurzporträt

Über mich:

Seit November 2010 bei ZEIT ONLINE, Onlinejournalistin seit 2000. Erst Politikredakteurin und CvD bei der Netzeitung, dann beim Perlentaucher für eurotopics zuständig und anschließend Textchefin bei Golem.de. Studierte Slawistin.

Neue Artikel

Flüchtlinge

Entkommen aus einer anderen Ukraine

Der Konflikt im Osten hat Tausende Ukrainer zu Flüchtlingen im eigenen Land gemacht. Vom Staat bekommen sie wenig, eher helfen Freiwillige, die Ähnliches erlebt haben. 
14.10.2014 - 04:10
Semjon Sementschenko

"Damit unsere Opfer nicht umsonst waren"

Semjon Sementschenko kämpfte für die Ukraine im Osten, nun will er ins Parlament. Um den Donbass zurückzuholen, müsse sich das System ändern, militärisch und politisch. 
13.10.2014 - 03:30
Ukraine

"Am Ende zählt die Fähigkeit, uns selbst zu verteidigen"

Brüchige Waffenruhe, baldige Parlamentswahlen: Ukraines Außenminister Pawlo Klimkin über Lösungen für Luhansk und Donezk und den Wunsch nach OSZE-Beobachtern 
02.10.2014 - 04:42

Kommentare von Meike Dülffer

Einseitig

Ich war in Kiew und habe dort mit Binnenflüchtlingen gesprochen. Ich weiß, dass es viele Flüchtlinge aus der Ukraine in Russland gibt, deshalb habe ich in dem Text darauf hingewiesen. Wie es ihnen dor mehr

Mi, 10/15/2014 - 11:09
Interview/Kommentar/Recycling

Ich habe Sementschenko selbst in Kiew getroffen, ich habe mich mit ihm unterhalten. Ich habe kein Wortlaut-Interview aufgeschrieben, sondern eher ein Porträt. Und nein, es ist auch kein versteckter Ko mehr

Mo, 10/13/2014 - 18:03
Fehler

Natürlich meinten wir das - und jetzt ist es auch richtig, dank Ihrem Hinweis.Danke!! Gruß aus der Redaktion mehr

Fr, 07/18/2014 - 12:35
Plewneliew

Danke für den Hinweis, wir haben das korrigiert. mehr

Di, 07/01/2014 - 09:50
Von auf

Sie haben recht, danke. Wir haben das verbessert! mehr

Fr, 06/27/2014 - 08:49
Weg mit dem Komma

Ja ist weg. Danke! mehr

Mi, 06/18/2014 - 17:35
Grammatik

Da ist wirklich etwas falsch gelaufen im normalen Redigier- und Korrekturprozess. Wir haben die Fehler - hoffentlich alle! - rausgemacht. Entschuldigung. Sollte nicht so sein. mehr

Fr, 05/30/2014 - 17:44
Grammatik

Wir haben uns das nochmal angeschaut. Danke! mehr

Mi, 05/21/2014 - 10:06
Seite 1 / 15