MaxRei

Kommentare von MaxRei

Das ein Clown wie Berlusconi unbeliebt ist, ist klar

das heißt nur nicht, dass er in allen Punkten falsch liegt. Die Bilanz von Monti ließe sich auch so darstellen: BIP -2,5%, Arbeitslosigkeit +3% (auch die Jugendarbeitslosigkeit ist gestiegen), Defizit mehr

Di, 12/11/2012 - 18:40
Die Implikationen des Schuldenrückkaufs im Detail

Griechenland verringert seine Schuldenlast, dafür müssen die offiziellen Kreditgeber mehr Geld nach Griechenland überweisen, was höhere erwartete Verlust bedeutet. Zugleich haben sich griechische Bank mehr

Di, 12/11/2012 - 18:03
Hyperinflation ist vollkommen unwahrscheinlich

Die Hyperinflation wird schon deshalb nicht kommen, weil diejenigen, die in Deutschland über viel Finanzvermögen verfügen, sie verhindern werden. Es gibt zudem eine nicht unerhebliche Korrelation zwis mehr

Do, 11/15/2012 - 02:20
Die Blasenpanik ist vollkommen unangemessen

Teilweise werden ja schon Preissteigerungen unter der Inflationrate als bedrohlich angesehen. Im internationalen Vergleich ist die Preisentwicklung in Deutschland über die letzten 20 Jahre absolut unt mehr

Mi, 11/07/2012 - 18:45
Niedrige Realzinsen führen zu steigenden Immobilienpreisen

Realzinsen beschreiben die realen Tauschverhältnisse von Gütern über die Zeit. Sind die realen Zinsen niedrig so gewinnt die Zukunft an Bedeutung und Güter die dazu geeignet sind in der Zukunft reale mehr

Mi, 11/07/2012 - 18:42
Ein weiterer Staat der die ihme aufgedrängten Ersparnisse

ausschlägt. Wer in Europa soll denn das Geld ausgeben, wenn ein Großteil privater Schuldner in Südeuropa vom Kreditmarkt gemieden wird und die Krisenstaaten sich zu Sparmaßnahmen verpflichten? Möglich mehr

Mi, 11/07/2012 - 14:34
Sparanstrengungen wären falsch!

Überall um Deutschland herum wird gespart, während Deutschland als dem solventesten Staat mit einer sehr vermögenden Bevölkerung das Geld quasi aufgedrängt wird vom Kapitalmarkt. Staatsverschuldung is mehr

Mi, 11/07/2012 - 14:26
War die Einführung des Euro ein Fehler?

Diese Frage muss man sich angesichts der immer schlechter werdenden Lage mittlerweile stellen. Vergleicht man die Entwicklung der Eurozone jedoch über den kompletten Zeitraum ihrer Existenz mit vergle mehr

Mi, 10/31/2012 - 20:31
Seite 1 / 2