MaximKammerer

1 Redaktionsempfehlungen
Jahrgang:
1971

Meine Interessen

Bücher:
Strugazki: Die bewohnte Insel, Tiptree: Die Sternenkrone Sawtschenko: Das dreifache Ich
Film/TV:
Für die Liebe noch zu mager (DDR, 1973)
Kunst:
Ich kann einen Picasso nicht von einem Verkehrsunfall unterscheiden (Mr. Bean)

Kommentare von MaximKammerer

[empty]

Ingo Schulze hat die Diskussion um den Unrechtsstaat auf den Punkt gebracht: er bedeutet schlicht und einfach, wir brauchen über nichts, nichts, nichts mehr zu diskutieren was in der DDR gemacht wurde mehr

Fr, 01/20/2017 - 09:20
[empty]

Die DDR Fahne hatte Hammer und Zirkel, nicht Hammer und Sticheleien im Artikel steht. mehr

Mi, 01/18/2017 - 20:25
[empty]

Fefe hatte neulich geschrieben, dass der Präsident jeden begnadigen kann. Siehe http://blog.fefe.de/?q=Begnadigung+ mehr

Mi, 01/18/2017 - 07:53
[empty]

Zitat: Ihre Argumentation läuft auf den zu Recht berüchtigten Filbinger-Satz hinaus: "Was damals Recht war, kann doch heute nicht Unrecht sein". Der Herr Filbinger hatte kein Problem mit seinen Todesu mehr

Di, 01/17/2017 - 09:51
[empty]

"Stasi-Leute" - ich bin überzeugt, westdeutsche Promis hätten sich erfolgreich juristisch gewehrt, wenn man sie aufgrund einiger Monate Ausbildung bei der SS (nicht beendet wegen Kriegsende) als "SS L mehr

Di, 01/17/2017 - 09:40
[empty]

Widerlich! KZ-Leiter - ergo Massenmörder - und Offiziersschüler in Friedenszeiten zu vergleichen. Beim sog. Wach-Regiment wurde weder ein Weltkrieg noch die Einrichtung von Vernichtungslagern vorbe mehr

Di, 01/17/2017 - 06:46
[empty]

.. Das Land in dem kein Nazi Richter je verurteilt wurde. Gewonnen? mehr

Di, 01/17/2017 - 06:38
[empty]

Von Ramelow, dessen Kabinett am Anfang ähnlichen Vorwürfen ausgesetzt war, hatte ich doch mal den Hinweis erwartet, dass 3 Monate Ausbildung mit 18 etwas anderes ist als eine langjährige Tätigkeit. mehr

Di, 01/17/2017 - 06:11
Seite 1 / 20