Max Artur

3 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Max Artur

[empty]

@Rob Schuberth, was heisst zulassen. Es gibt da noch eine andre Version. Nicht die geringsten unter den Experten glauben, dass das Vereinigte Königreich vor Abschluss der Verhandlungen jederzeit seine mehr

Do, 07/20/2017 - 20:17
[empty]

Man muss bei der Beurteilung der Demokratiedefizite in der EU aber einrechnen, dass die EU ein Staatenbund ist, und kein Bundesstaat. Deshalb hat das Bundesverfasdungsgericht die Demokratiedefizite, v mehr

Mi, 07/19/2017 - 18:39
[empty]

Was haben sie nur immer gegen die Bundesrepublik Deutschland? Die selbsternannten Reichsbürger verstehen es eben immer noch nicht: Laut Bundesverfassungsgericht existiert das Deutsche Reich weiter, d mehr

Di, 07/18/2017 - 19:40
[empty]

@Burts. Das ist mir eine zu einseitige Sicht der Dinge. Erstens sind Verträge einzuhalten, und zwar von beiden Seiten, zweitens hat GB vorgeschlagen, ein neutrales Gericht, beispielsweise den Gerichts mehr

Mo, 07/17/2017 - 14:14
[empty]

Werter Graf Rotz, WiecSue unzweifelhaft wissen, soll andererseits die EU nach eigener Einschätzung eine " Gemeinschaft des Rechts" sein. Sie verfehlt ihre Selbsteinschätzung aber meilenweit mit ihrer mehr

So, 07/16/2017 - 13:48
[empty]

Lieber Graf Rotz, Ihre Argumente gehen ins Leere, weil Ausgaben für auch für langlaufende Projekte stets im jährlichen Haushalt der EU enthalten sind, über den alle Mitglieder und das Parlament abstim mehr

So, 07/16/2017 - 13:16
[empty]

Silent Bob. Nein, mir scheint bretter pits Beitrag überhaupt kein Stuss zu sein, vor allem auch, weil es keine eindeutig bindenden Verpflichtungen des UK für exit Zahlungen in den Verordnungen zu Ei mehr

So, 07/16/2017 - 12:52
[empty]

Der Marktzugang soll der Hebel sein, mit dem die EU die Briten zur Zahlung rechtlich fraglicher Forderungen zwingen will. Dieser Zusammenhang ist offensichtlich. Übrigens geht es der EUkeinesfalls um mehr

So, 07/16/2017 - 11:49
Seite 1 / 100