Maurus42

Kommentare von Maurus42

Leichtfertiger Umgang mit der Geschichte

In Europa sind die rechtsnationalen Parteien auf einem Vormarsch wie noch nie. Da passt natürlich die Geschichtsklitterung des ehemaligen "Linken" Schily sowie die des Militärpfarrers Gauck wie die Fa mehr

Mi, 03/25/2015 - 13:42
Korruption ist kein typisch griechisches Problem!

Politiker in Deutschland sind ebenso "anfällig" für Korruption wie alle Politiker überall auf der Welt. Nur sind z.B. hochdotierte Posten in der freien Wirtschaft nach ihrer Amtszeit der Preis, andere mehr

Mi, 03/25/2015 - 13:29
Liebes Deutschland

Wie kann es sein das wir Deutschen Politiker wählen die lediglich die Interessen einer verschwindend kleiner Minderheit vertreten die keine Skrupel haben ein ganzes Volk zu betrügen und um die Zukunf mehr

Do, 03/05/2015 - 08:59
Fragwürdig wie eh und je

Es gibt immer noch keine gesicherten Beweise dafür das Russland Waffen und/oder Truppen in die Ukraine verbracht hat. Die Propaganda der westlichen Medien ist daher unerträglich spekulativ und heuchle mehr

Sa, 02/14/2015 - 12:33
18% nur mit viel Glück!

Bei den nächsten Bundestagswahlen wird diese klägliche Rest-SPD zwar noch ein zweistelliges Ergebnisse einfahren können, jedoch ganz sicher mit einer führenden 1. Das einstellige Ergebnis wird vier Ja mehr

So, 02/08/2015 - 09:45
Eine vollkommen mutlose Republik

"Ich denke, von allen Ländern in Europa verstehen die Deutschen am besten diese simple Nachricht" Hier irrt Varoufakis gewaltig. Die Deutschen schlucken jede Demütigung und in dem Tunnel, in dem sie mehr

Do, 02/05/2015 - 11:30
Ganz besonders schäbig!

Besonders schäbig ist dieses kleinbürgerlich faschistoide Beleidigtsein in den Kommentaren hier und das "liken" derselben: Es muss keiner glauben das wir eure rechte Fratze dahinter nicht sehen können mehr

Mo, 01/12/2015 - 09:07
Schmerzfreie Journalisten

Ich frage mich gelegentlich wie sich wohl Journalisten fühlen müssen wenn sie sehen das der gefühlt weit größerer Anteil der Kommentare ihre Artikel mindestens negativ bewerten, wenn nicht sogar mit s mehr

Do, 01/01/2015 - 15:27
Seite 1 / 3