M.Aurelius

35 Redaktionsempfehlungen
Name:
m.aurelius

Artikel von M.Aurelius im früheren Leserartikelblog

No, we can't

Das ist die klare "Message" der Weltklimakonferenz, der Wirtschaftskrise und der momentanen Weltkriege, die nicht zu Friedensmissionen werden, auch wenn man sie als "robuste Stabilisierungseinsätze" e mehr
So, 12/20/2009 - 12:42

Macht die Kinder nicht verrückt

In dieser Diskussion sollte man ein paar Dinge nicht vergessen: es sind nicht die Kinder, die dabei sind, diese Welt zu ruinieren. Eine Welt, die Erwachsensein im wesentlichen durch das Vergessen der  mehr
Do, 07/30/2009 - 08:53

Sinnfreie Analyse

In diesen Tagen erscheint mit "Kasino-Kapitalismus" ein weiteres Buch zur Wirtschafts- und Finanzkrise. So wortreich wie -gewandt versucht Prof. Sinn seine altbekannten Thesen zu untermauern. Am Ende  mehr
Mo, 07/13/2009 - 13:58
Seite 1 / 2

Kommentare von M.Aurelius

[empty]

"Entscheidend" ist neutral bzw. war so gemeint. mehr

So, 04/23/2017 - 09:54
[empty]

Bei ihren wirtschaftlichen wie poltischen Ideen, die man bestenfalls als wirr bezeichnen kann, ist jede Form einer EU in Gefahr. Mit "Lösungen" wie Abschottung, die schon in grauer Vorzeit nicht funkt mehr

So, 04/23/2017 - 09:53
[empty]

In einer Demokratie kann man Autokraten wählen, in autokratisch regierten Staaten sind Demokraten nicht wählbar. Daher "Wir sollten im Namen der Toleranz das Recht für uns in Anspruch nehmen, die Undu mehr

So, 04/23/2017 - 09:49
[empty]

Da haben Sie Recht: Atomstrom ist in jeder Verpackung ökonomischer und ökologischer Unsinn. mehr

So, 04/23/2017 - 09:35
[empty]

Mir ist egal, ob eine Frau oder ein Mann Präsident wird oder sie/er blond ist oder keine Haare hat, entscheidend ist, ob ein Kandidat gewinnt, der sich dem populistischen Chauvinismus verschrieben hat mehr

So, 04/23/2017 - 09:18
[empty]

Ihr Kommentar ist schlicht Unsinn: es gibt viel promovierte und habilitierte Physiker, die zu den Kernkraftgegnern zählen. Leider wird der wesentliche Grund, warum die Kernkrafteskapade so schnell wie mehr

So, 04/23/2017 - 07:58
[empty]

Erschreckend ist neben der Verbreitung der Wissenschaftsfeindlichkeit die Tendenz Ergebnisse von Studien aus dem Kontext zu reißen und vollkommen sinnentstellt populistisch auszuschlachten. Besonders mehr

So, 04/23/2017 - 07:49
[empty]

Sie neigen zu fatalen Fehlschlüssen bzw. Anti-Logik: nur weil Ihr paläolitisches Weltbild in der Presse keinen Wiederhall findet kann man daraus nicht den Schluss ziehen, dass es ein Meinungs- und Deu mehr

Sa, 04/22/2017 - 09:11
Seite 1 / 491