Das Profilbild von M.Aurelius

M.Aurelius

31 Redaktionsempfehlungen
Name:
m.aurelius

Artikel von M.Aurelius im früheren Leserartikelblog

No, we can't

Das ist die klare "Message" der Weltklimakonferenz, der Wirtschaftskrise und der momentanen Weltkriege, die nicht zu Friedensmissionen werden, auch wenn man sie als "robuste Stabilisierungseinsätze" e mehr
So, 12/20/2009 - 12:42

Macht die Kinder nicht verrückt

In dieser Diskussion sollte man ein paar Dinge nicht vergessen: es sind nicht die Kinder, die dabei sind, diese Welt zu ruinieren. Eine Welt, die Erwachsensein im wesentlichen durch das Vergessen der  mehr
Do, 07/30/2009 - 08:53

Sinnfreie Analyse

In diesen Tagen erscheint mit "Kasino-Kapitalismus" ein weiteres Buch zur Wirtschafts- und Finanzkrise. So wortreich wie -gewandt versucht Prof. Sinn seine altbekannten Thesen zu untermauern. Am Ende  mehr
Mo, 07/13/2009 - 13:58
Seite 1 / 2

Kommentare von M.Aurelius

[empty]

Vergleichen kann man nur etwas, wenn man den Kontext in hinreichender Weise mit einbezieht. Sonst landet man jenseits von Äpfeln und Birnen. Im Fall der japanischen Bauarbeiter heißt das: Gehalt, Unte mehr

Di, 12/06/2016 - 20:30
[empty]

Dann haben Sie nicht begriffen, was eine Sozialversicherung ist, Die gesetzliche Rentenversicherung ist eine Sozialversicherung, die auf zwei Grundprinzipien basiert: dem Solidarprinzip und dem Äquiva mehr

Di, 12/06/2016 - 20:07
[empty]

Sie meinen tatsächlich, dass fehlende Sachkompetenz durch stramme Haltung ersetzt werden kann? mehr

Di, 12/06/2016 - 15:19
[empty]

Das ist nur eines der "wirklich neuen Konzepte", die man wenigstens prüfen sollte. Einfach unreflektiert an der Eintrittsschwelle zu drehen ist nicht besonders intelligent. mehr

Di, 12/06/2016 - 14:58
[empty]

Gehen Sie mal nach Syrien und sehen Sie wie viele Menschen dort von Rente leben. Vergleiche ohne hinreichend gleiche Grundlage sind irrelevant. mehr

Di, 12/06/2016 - 14:55
[empty]

Ihre " generelle Regel" ist die Ausnahme. Viele körperlich arbeitende Landwirte arbeiten bis sie umfallen, weil ihnen aus finanziellen Gründen gar nichts anderes übrig bleibt. Die Aussage zu denen, di mehr

Di, 12/06/2016 - 14:50
[empty]

An wem das wohl liegt? Es sind natürlich die bösen, d.h. faulen und dummen Schüler und unfähigen Lehrer. Es fragt sich niemand, ob es nicht auch an der Art und den Rahmenbedingungen der Vermittlung li mehr

Di, 12/06/2016 - 13:14
[empty]

Das ist keine Politik, sondern ängstliches Taktieren mit der ständigen Beobachtung der Stammtische, "Volkes Meinung" und der "man wird ja wohl noch sagen dürfen" Fraktion. Eine Politik, in der kein Ge mehr

Di, 12/06/2016 - 13:06
Seite 1 / 414