Das Profilbild von M.Aurelius

M.Aurelius

7 Redaktionsempfehlungen
Name:
m.aurelius

Artikel von M.Aurelius im früheren Leserartikelblog

No, we can't

Das ist die klare "Message" der Weltklimakonferenz, der Wirtschaftskrise und der momentanen Weltkriege, die nicht zu Friedensmissionen werden, auch wenn man sie als "robuste Stabilisierungseinsätze" e mehr
So, 12/20/2009 - 12:42

Macht die Kinder nicht verrückt

In dieser Diskussion sollte man ein paar Dinge nicht vergessen: es sind nicht die Kinder, die dabei sind, diese Welt zu ruinieren. Eine Welt, die Erwachsensein im wesentlichen durch das Vergessen der  mehr
Do, 07/30/2009 - 08:53

Sinnfreie Analyse

In diesen Tagen erscheint mit "Kasino-Kapitalismus" ein weiteres Buch zur Wirtschafts- und Finanzkrise. So wortreich wie -gewandt versucht Prof. Sinn seine altbekannten Thesen zu untermauern. Am Ende  mehr
Mo, 07/13/2009 - 13:58
Seite 1 / 2

Kommentare von M.Aurelius

Modale Marktmechanismen

Das Vertrauen in das Funktionieren wirtschaftlicher Mechanismen wurde von staatlicher Seite fahrlässig und nachhaltig zerstört. Das beste Beispiel ist die Wirtschafts- und Fianzkrise. Warum wurden und mehr

So, 02/01/2015 - 21:50
Die Gefahr ist eine andere.

Mittelfristig besteht die Gefahr weniger in der Arbeitsplatzvernichtung durch die Leistungsfähigkeit der autonomen Fahrzeuge, sondern dass diese neue Fahrzeuge mit Sicherheit weder aus Wolfsburg, noch mehr

So, 02/01/2015 - 12:26
Blender

Herr Ackermann ist ein exzellentes Beispiel dafür, dass hinter starken Sprüchen oft alles andere als Stärke, sondern häufig nichts als Geistesschwäche steckt und damit versucht wird, die eigene Konzep mehr

Do, 01/29/2015 - 14:00
Erinnerung setzt den Willen voraus, sich zu erinnern.

Jeder, anscheinend außer Ihnen, wusste, was gemeint ist. Mir ging es weniger um ein exaktes Datum, sondern um die Erinnerung an ein Regime, das und dessen Taten niemand vergessen kann und sollte. mehr

Do, 01/29/2015 - 08:12
Es liegt wieder der Geruch des Krieges in der Luft.

Plötzlich sind wieder "Meinungen" in der Mitte der Bevölkerung angekommen, die vor wenigen Jahren noch nur von rechtsradikalen Gruppierungen NPD und DVU verbreitet wurden. Das ist kein Rechtsruck, son mehr

Do, 01/29/2015 - 07:52
Bald marschieren sie wieder.

Die politische Vernunft scheint eine Halbwertszeit von weniger als 60 Jahren zu haben. Dieselben Parolen, dieselben Ressentiments, dieselben Feindbilder, wenn es nicht so traurig wäre, könnte man sich mehr

Do, 01/29/2015 - 07:40
Weimar 2.0

Die Gefahr besteht nicht darin, dass die Initiativen euro-kritisch sind. An der EU und den damit zusammenhängenden politischen Institutionen und Konstruktionen kann man eine Menge auszusetzen haben. G mehr

Mi, 01/28/2015 - 23:11
Wie wäre es mal zur Abwechslung mit der Spur eines Arguments

Bei Menschen, die bei einem, im Vergleich, sehr geringen Ausländeranteil von Überfremdung sprechen, braucht man nicht lange nach Angst und Verunsicherung fahnden. Der Ruf nach "kurzen Prozessen" und d mehr

Mi, 01/28/2015 - 17:43
Seite 1 / 166