M.Aurelius

36 Redaktionsempfehlungen
Name:
m.aurelius

Artikel von M.Aurelius im früheren Leserartikelblog

No, we can't

Das ist die klare "Message" der Weltklimakonferenz, der Wirtschaftskrise und der momentanen Weltkriege, die nicht zu Friedensmissionen werden, auch wenn man sie als "robuste Stabilisierungseinsätze" e mehr
So, 12/20/2009 - 12:42

Macht die Kinder nicht verrückt

In dieser Diskussion sollte man ein paar Dinge nicht vergessen: es sind nicht die Kinder, die dabei sind, diese Welt zu ruinieren. Eine Welt, die Erwachsensein im wesentlichen durch das Vergessen der  mehr
Do, 07/30/2009 - 08:53

Sinnfreie Analyse

In diesen Tagen erscheint mit "Kasino-Kapitalismus" ein weiteres Buch zur Wirtschafts- und Finanzkrise. So wortreich wie -gewandt versucht Prof. Sinn seine altbekannten Thesen zu untermauern. Am Ende  mehr
Mo, 07/13/2009 - 13:58
Seite 1 / 2

Kommentare von M.Aurelius

[empty]

Das war kein Aufruf für zu schnelles Fahr sonderen gegen lineares Denken. Belegen doch einfach Ihre Aussagen. Wo ist denn die Statistik in der explizit zwischen den Ursachen "zu schnell" und "zu langs mehr

Do, 05/25/2017 - 18:25
[empty]

Viele Zeitgenossen begreifen einfach nicht, dass Bremsen negative Beschleunigung ist. In Abhängigkeit von der Situation kann Bremsen bzw. zu langsam zu fahren gefährlicher sein als zu schnell. mehr

Do, 05/25/2017 - 17:50
[empty]

Für das schlechte Image von Unternehmensberatern - das Ranking eines Kollegen: "Gebrauchtwagenhändler, Wirtschaftskrimineller, Unternehmensberater" - können die meisten Unternehmensberater selber weni mehr

Do, 05/25/2017 - 17:45
[empty]

Das ist eine mehr als naive Rechnung, denn wie die momentane Situation deutlich zeigt ist die mangelnde Finanzierung bzw. sind mangelnde finanzielle und militärische Mittel, wenn überhaupt, sekundäre mehr

Do, 05/25/2017 - 17:00
[empty]

Ich bin mir nur nicht sicher, ob hinter dem Desaster eine Vision, das Fehlen einer Vision oder beides steckt. Ich finde es auf jeden Fall beschämend, dass man die Resultate dt. Bildungspolitik und -po mehr

Do, 05/25/2017 - 07:10
[empty]

Da haben Sie Recht, es gibt eine Grauzone, aber in diesem Fall ist eine Unterscheidung zwischen dunkelanthrazit und tiefschwarz weder sinnvoll noch hilfreich. mehr

Mi, 05/24/2017 - 20:48
[empty]

Niemand muss die Finanzierung und Unterstützung von politischen Opportunisten, Chauvinisten und Rechtsradikalen gut finden. Darüber zu schreiben ist alles andere als unerhört. mehr

Mi, 05/24/2017 - 19:47
[empty]

Ein alter Naiver, der unter konservativ das Festhalten an alten Zöpfen versteht, die sich entweder als falsch oder irrelevant erwiesen haben. Seine Positionen stellen einen Affront für Menschen dar, mehr

Mi, 05/24/2017 - 19:33
Seite 1 / 514