M.Aurelius

36 Redaktionsempfehlungen
Name:
m.aurelius

Artikel von M.Aurelius im früheren Leserartikelblog

No, we can't

Das ist die klare "Message" der Weltklimakonferenz, der Wirtschaftskrise und der momentanen Weltkriege, die nicht zu Friedensmissionen werden, auch wenn man sie als "robuste Stabilisierungseinsätze" e mehr
So, 12/20/2009 - 12:42

Macht die Kinder nicht verrückt

In dieser Diskussion sollte man ein paar Dinge nicht vergessen: es sind nicht die Kinder, die dabei sind, diese Welt zu ruinieren. Eine Welt, die Erwachsensein im wesentlichen durch das Vergessen der  mehr
Do, 07/30/2009 - 08:53

Sinnfreie Analyse

In diesen Tagen erscheint mit "Kasino-Kapitalismus" ein weiteres Buch zur Wirtschafts- und Finanzkrise. So wortreich wie -gewandt versucht Prof. Sinn seine altbekannten Thesen zu untermauern. Am Ende  mehr
Mo, 07/13/2009 - 13:58
Seite 1 / 2

Kommentare von M.Aurelius

[empty]

Der nahe Osten ist lediglich ein Beleg für die Tatsache, dass jeder Idiot Probleme zum Desaster eskalieren kann. Zum Frieden braucht es häufig Genie. mehr

So, 12/10/2017 - 14:22
[empty]

"Jetzt sind sie nun mal da" ist vollkommen unzureichend, aber die Kritik und das Abarbeiten an Frau Merkel gleichermaßen. Leider zeichnet sich die "populistische Nationale" dadurch aus, dass nur weiß, mehr

So, 12/10/2017 - 13:41
[empty]

"Von falschen Versprechungen leben" ist das Motto der Populisten links wie rechts. mehr

So, 12/10/2017 - 13:02
[empty]

Richtig: ein Zurück zu den Nationalstaat kann es nicht geben. Das Problem nur sekundär mit Europa zu tun, sondern ist viel eher im Politikverständnis der Protagonisten zu suchen. In den letzten fünfzi mehr

So, 12/10/2017 - 13:01
[empty]

So verständlich die Initiative angesichts der Diskrepanz zwischen Firmenergebnis und Konsolidierungsmaßnahmen ist, aber man kann Massenentlassungen nicht verbieten. Das Problem liegt viel tiefer: die mehr

So, 12/10/2017 - 12:50
[empty]

Ich bin ein überzeugter Europäer, aber Europa bzw. dieses Europa ist unfähig wesentliche Probleme zu lösen - Brexit, Flüchtlingskrise, Schuldenkrise, anti-demokratische Tendenzen in Ost-Europa usw. - mehr

So, 12/10/2017 - 12:39
[empty]

"Liebe Bahn, geht das nicht besser?" Das kann man auch etwas weiter fassen: "Liebe Deutsche, geht das nicht besser?" Können wir wirklich nur: Berliner Flughafen, Stuttgart 21, Dieseldesaster, Reformun mehr

So, 12/10/2017 - 12:20
[empty]

Die Diskussion wird doch wieder auf den Kopf gestellt. Seit Jahrzehnten fehlt eine Strategie d.h. eine Definition, was diese Gesellschaft eigentlich will. In einer Situation der satten Befriedigung de mehr

So, 12/10/2017 - 12:13
Seite 1 / 593