Mein Profilbild

Matthias Naß

Internationaler Korrespondent DIE ZEIT
Name:
Matthias Naß

Mein Kurzporträt

Über mich:

Er studierte Geschichte, Sinologie und Politologie in Göttingen, Honolulu und Hamburg. Von der Henri- Nannen-Schule kam er 1983 zu der ZEIT in die Politik. Von 1998 bis 2010 war er stellvertretender Chefredakteur. Seit 2011 ist er Internationaler Korrespondent der ZEIT. Sein Feld ist die Außenpolitik, sein besonderes Interesse gilt den Menschenrechten. Regelmäßig reist er nach Ostasien und in die USA, um seine Kontakte zu pflegen.

Neue Artikel

EU-Kommissionspräsident

Mehr Demokratie – und mehr wagen

Nach der Wahl Junckers darf es auch bei der Vergabe der anderen EU-Spitzenposten nicht nach dem Motto gehen: Wer ist für die Staats- und Regierungschefs am bequemsten? 
16.07.2014 - 07:28
China-Reise

Merkels diplomatischer Fauxpas

Ausgerechnet in Peking wirft die Kanzlerin den Amerikanern Vertrauensbruch vor. China freut es aus strategischen Gründen, doch die Frage ist: Wer spioniert hier wen aus? 
09.07.2014 - 07:39
Ostchinesisches Meer

China! China! China!

Der Nationalismus vergiftet die Politik in Asien. Eine Konferenz in Tokio zeigt aber, dass sich die Europäer mit wohlfeilem Rat zurückhalten sollten. 
25.06.2014 - 07:25

Kommentare von Matthias Naß

Der Benutzer hat bisher keine Kommentare geschrieben.