Das Profilbild von Matthias Naß

Matthias Naß

Internationaler Korrespondent DIE ZEIT
Name:
Matthias Naß

Mein Kurzporträt

Über mich:

Er studierte Geschichte, Sinologie und Politologie in Göttingen, Honolulu und Hamburg. Von der Henri- Nannen-Schule kam er 1983 zu der ZEIT in die Politik. Von 1998 bis 2010 war er stellvertretender Chefredakteur. Seit 2011 ist er Internationaler Korrespondent der ZEIT. Sein Feld ist die Außenpolitik, sein besonderes Interesse gilt den Menschenrechten. Regelmäßig reist er nach Ostasien und in die USA, um seine Kontakte zu pflegen.

Neue Artikel

Russland

Es braucht ein rotes Telefon

Das Schweigen zwischen der Nato und Russland muss schleunigst überwunden werden: Was die Bundesregierung und die Nato für eine bessere Krisenkommunikation tun können. 
10.12.2014 - 07:34
Iran

Nicht noch eine lahme Ente

Misstrauen dominiert die Atomverhandlungen, Hardliner im Westen wollen den Druck auf Teheran erhöhen. Doch damit könnten sie auch die Modernisierung des Iran gefährden. 
26.11.2014 - 07:31
Theodor Eschenburg

"Er gehörte nicht zu den Mutigen"

Der Politologe und viel geehrte ZEIT-Autor Theodor Eschenburg war womöglich stärker an Unrechtstaten des NS-Regimes beteiligt als bisher bekannt. Was bleibt von seinem Le 
20.11.2014 - 05:16

Kommentare von Matthias Naß

Der Benutzer hat bisher keine Kommentare geschrieben.