Mein Profilbild

Matthias Naß

Internationaler Korrespondent DIE ZEIT
Name:
Matthias Naß

Mein Kurzporträt

Über mich:

Er studierte Geschichte, Sinologie und Politologie in Göttingen, Honolulu und Hamburg. Von der Henri- Nannen-Schule kam er 1983 zu der ZEIT in die Politik. Von 1998 bis 2010 war er stellvertretender Chefredakteur. Seit 2011 ist er Internationaler Korrespondent der ZEIT. Sein Feld ist die Außenpolitik, sein besonderes Interesse gilt den Menschenrechten. Regelmäßig reist er nach Ostasien und in die USA, um seine Kontakte zu pflegen.

Neue Artikel

Ukraine-Krise

China will nicht auf Putins Seite gedrängt werden

Der Inselstreit zwischen China und Japan schwelt weiter, aber derzeit ruhen alle Augen auf der Ukraine. Beide Länder hoffen, dass Deutschland eine Lösung findet. 
16.04.2014 - 07:21
Ukraine-Krise

Mit leichter Hand vom Krieg schreiben

Für den Konflikt um die Ukraine gibt es keine militärische Lösung. Nicht jeder begreift das. Glücklicherweise setzt die Bundesregierung auf Deeskalation. 
09.04.2014 - 07:21
Russland

Diplomatie heißt nicht Kapitulation

Absurd, ärgerlich, untauglich für die außenpolitische Debatte: Warum das Schimpfwort vom "Putin-Versteher" so populär ist – und doch nichts erklärt. 
02.04.2014 - 07:22

Kommentare von Matthias Naß

Der Benutzer hat bisher keine Kommentare geschrieben.