Das Profilbild von Matthias Naß

Matthias Naß

Internationaler Korrespondent DIE ZEIT
Name:
Matthias Naß

Mein Kurzporträt

Über mich:

Er studierte Geschichte, Sinologie und Politologie in Göttingen, Honolulu und Hamburg. Von der Henri- Nannen-Schule kam er 1983 zu der ZEIT in die Politik. Von 1998 bis 2010 war er stellvertretender Chefredakteur. Seit 2011 ist er Internationaler Korrespondent der ZEIT. Sein Feld ist die Außenpolitik, sein besonderes Interesse gilt den Menschenrechten. Regelmäßig reist er nach Ostasien und in die USA, um seine Kontakte zu pflegen.

Neue Artikel

"Islamischer Staat"

Die Tragik des Barack Obama

Der amerikanische Präsident beginnt im Irak und in Syrien einen Krieg, den er nie führen wollte – mit einer Koalition, auf die er sich nicht verlassen kann. 
17.09.2014 - 07:30
Irak

Was will Berlin in der "Koalition der Willigen"?

Barack Obama verkündet seine Strategie gegen den "Islamischen Staat". Auch die deutsche Regierung sollte erklären, wie sie den Kampf gegen den Terror führen möchte. 
10.09.2014 - 07:23
Ukraine-Krise

Der Eiseshauch des Kalten Kriegs

Der Nato-Gipfel soll eine Eingreiftruppe für Osteuropa beschließen. In rasendem Tempo gewinnt die militärische Logik in der Ukraine-Krise die Oberhand. 
03.09.2014 - 07:32

Kommentare von Matthias Naß

Der Benutzer hat bisher keine Kommentare geschrieben.