Das Profilbild von Matthias Naß

Matthias Naß

Internationaler Korrespondent DIE ZEIT
Name:
Matthias Naß

Mein Kurzporträt

Über mich:

Er studierte Geschichte, Sinologie und Politologie in Göttingen, Honolulu und Hamburg. Von der Henri- Nannen-Schule kam er 1983 zu der ZEIT in die Politik. Von 1998 bis 2010 war er stellvertretender Chefredakteur. Seit 2011 ist er Internationaler Korrespondent der ZEIT. Sein Feld ist die Außenpolitik, sein besonderes Interesse gilt den Menschenrechten. Regelmäßig reist er nach Ostasien und in die USA, um seine Kontakte zu pflegen.

Neue Artikel

Nachruf Lee Kuan Yew

Der brutale Visionär

Fleißig und gehorsam, so sah Lee Kuan Yew den perfekten Bürger. Disziplin war dem Begründer Singapurs wichtiger als Demokratie. So machte er das kleine Land erfolgreich. 
25.03.2015 - 07:21
China

Das ganz große Spiel

China macht den USA die Vorherrschaft im Westpazifik streitig – und löst damit bei seinen Nachbarn Ängste aus. 
24.03.2015 - 01:33
Kommunistische Partei

Chinas Herrschaftsmodell stößt an seine Grenzen

Das Wachstum sinkt, Schulden und Korruption wachsen: Die Widersprüche zerren am Herrschaftssystem der KP. China befindet sich in einer gefahrvollen Phase des Übergangs. 
18.03.2015 - 07:33

Kommentare von Matthias Naß

Der Benutzer hat bisher keine Kommentare geschrieben.