Das Profilbild von Matthias Naß

Matthias Naß

Internationaler Korrespondent DIE ZEIT
Name:
Matthias Naß

Mein Kurzporträt

Über mich:

Er studierte Geschichte, Sinologie und Politologie in Göttingen, Honolulu und Hamburg. Von der Henri- Nannen-Schule kam er 1983 zu der ZEIT in die Politik. Von 1998 bis 2010 war er stellvertretender Chefredakteur. Seit 2011 ist er Internationaler Korrespondent der ZEIT. Sein Feld ist die Außenpolitik, sein besonderes Interesse gilt den Menschenrechten. Regelmäßig reist er nach Ostasien und in die USA, um seine Kontakte zu pflegen.

Neue Artikel

Libyen

"Ein zweites Syrien am Mittelmeer"

In Libyen wächst die Bedrohung durch den "Islamischen Staat", die Terroristen rücken noch bedrohlicher an Europa heran. Soll der Westen, also die USA, eingreifen? 
10.02.2016 - 04:58
Flüchtlingskrise

Die europäische Lösung wird kommen

Ungerührt und unnachgiebig erhöht Angela Merkel den Druck auf die EU-Staaten. Sie weiß, dass niemand bereit ist, die Union an der Flüchtlingskrise scheitern zu lassen. 
27.01.2016 - 05:37
CIA und GCHQ

Topspione diskutieren in München

Premiere in München: Die Chefs von CIA und britischem Geheimdienst stellen sich auf der Sicherheitskonferenz der öffentlichen Debatte um Terrorbekämpfung und Datenschutz. 
25.01.2016 - 05:31

Kommentare von Matthias Naß

Der Benutzer hat bisher keine Kommentare geschrieben.