Das Profilbild von Matthias Naß

Matthias Naß

Internationaler Korrespondent DIE ZEIT
Name:
Matthias Naß

Mein Kurzporträt

Über mich:

Er studierte Geschichte, Sinologie und Politologie in Göttingen, Honolulu und Hamburg. Von der Henri- Nannen-Schule kam er 1983 zu der ZEIT in die Politik. Von 1998 bis 2010 war er stellvertretender Chefredakteur. Seit 2011 ist er Internationaler Korrespondent der ZEIT. Sein Feld ist die Außenpolitik, sein besonderes Interesse gilt den Menschenrechten. Regelmäßig reist er nach Ostasien und in die USA, um seine Kontakte zu pflegen.

Neue Artikel

Präsidentschaftswahl

Indonesiens demokratischer Triumph

Es gibt auch noch gute Nachrichten: Mit der Wahl Joko Widodos zum neuen Präsidenten kommt ein Mann des Volkes ins höchste Staatsamt. 
30.07.2014 - 07:39
Ukraine-Krise

Putin will kein Außenseiter sein

Dem russischen Präsidenten bietet sich die vielleicht letzte Chance zum Einlenken. Er muss endlich Russlands Marsch in den nationalistischen Wahn stoppen. 
23.07.2014 - 07:33
US-Spionage

Freunde trotz allem

Deutsche und Amerikaner haben in den wichtigen Fragen gleiche Interessen. Das ist wichtiger als der Streit um US-Spione. 
17.07.2014 - 08:00

Kommentare von Matthias Naß

Der Benutzer hat bisher keine Kommentare geschrieben.