Mastershark

4 Redaktionsempfehlungen
Name:
Peter Weppen
Wohnort:
24238 Selent

Kommentare von Mastershark

Die schlafenden Riesen werden wach

Es hat schon seine Zeit gedauert, bis die Riesen der Energiebranche gemerkt haben, dass die dezentralen, kleinen Anlagen und dezentrale Betreibermodelle ihrem Geschäftsmodell zum Wettbewerber geraten mehr

Mi, 03/04/2015 - 15:05
Fischfarmen verdrängen nicht nur Natur

sondern erfordern ein extremes vielfaches an Meeresflächen, um die Exkremente und Nährstoffe aus dem Stoffwechsel in den Intensivkulturen wieder in den natürlichen Stoffkreislauf zurückzuführen. Da in mehr

Mi, 03/04/2015 - 11:22
Bundesregierung aufwachen!

Das Gezerre mit der griechischen Regierung schadet der Eurozone insgesamt. Auch Finanzminister Schäuble muss irgendwann einsehen, dass Prinzipien nicht weiterhelfen, wenn ein Land mit derzeit 50% Juge mehr

Do, 02/19/2015 - 13:47
Gratulation Frau Donauer

So eine Auszeichnung ist auch ausserhalb der Uni ein gutes Markenzeichen, also warum sollte eine ausgewiesene, exzellente Wissenschaftlerin sich nicht für einen Berufsweg ausserhalb der Uni entscheide mehr

Do, 12/04/2014 - 10:56
Leider trifft mangelnde Einarbeitung die meisten Neuen

Die Empfehlungen für die Einführung und Eingliederung neuer Mitarbeiter im Unternehmen werden nicht deshalb falsch, nur weil die Mitforisten offenbar durch die Negativerfahrung beim Berufseinstieg ode mehr

Fr, 10/17/2014 - 15:10
Leider wird für die Wirtschaft alles gemacht

Manchmal dauert es etwas länger oder es werden kleine Trostpflaster geklebt, damit die aufgebrachte 'öffentliche Meinung' Ruhe gibt, so wie hier die Verklappung an Land. Für das Wirtschaftswachstum w mehr

Mo, 09/08/2014 - 13:40
Wozu noch Aufregung über NSA?

Ja wozu denn noch, wenn alle im gleichen Boot sitzen. Unsere scheinheiligen Regierungsvertreter, und damit muss mann auch die aus rot-grünen und anderen Vorgängerregierungen einschliessen, haben sich mehr

Mo, 09/08/2014 - 08:56
Politische Querelen ohne Substanz

Eine Beurlaubung mit Rückkehrrecht für Beamte ist bei Annahme einer politischen Führungsposition eigentlich eher Standard als Ausnahme, deshalb haben wir vermutlich so eine Überrepräsentation der Beam mehr

Di, 08/26/2014 - 10:44
Seite 1 / 17