Das Profilbild von maseltov2

maseltov2

1 Redaktionsempfehlungen
Name:
Bar Menachem
Wohnort:
91204 Jerusalem
Jahrgang:
1982

Mein Kurzporträt

Über mich:

Studium der Kunstgeschichte, PhD.
Spezielle Forschungsschwerpunkte: Zeitgenössische Kunst, Architektur und Stadtplanung

Kommentare von maseltov2

[empty]

Jörg Johnen klagt über Selbstdarstellung, Glamour und Größenwahn. Doch viele seiner Künstler und Künstlerinnen vertreten diese Form des Popolarismus: Belangloser abgestandener bunter Kitsch gemischt m mehr

So, 06/26/2016 - 11:32
[empty]

Hat diese Ausstellung eine kunsthistorische Bedeutung oder erinnert diese Show nur an die einstige Zusammenarbeit mit Helge Achenbach? Er hat mit Ex-Volkswagen-Chef Martin Winterkorn immer eng zusamme mehr

Do, 05/19/2016 - 14:43
[empty]

Vor circa dreissig Jahren ist eine kleine Clique auf die Idee gekommen, satt Geld zu fälschen, Künstler zu erfinden und mit deren Produkten Milliarden zu erwirtschaften. Heute werden Museen von der mehr

Mo, 05/09/2016 - 12:18
[empty]

Fritz Schwegler und seinen Schülern, Thomas Huber und Thomas Schütte, Katharina Fritsch und Alice Creischer, Thomas Demand, Martin Honert, Gregor Schneider, ist eins gemeinsam: Alle haben, wie schon mehr

Mo, 04/25/2016 - 09:46
[empty]

Die angeblich von der jungen Equipe von Kuratoren und Kritikern rund um das Palais de Tokyo eingeforderten Künstler: Martin Kippenberger, Daniel Richter, Rosemarie Trockel, Albert Oehlen sind, wie Kie mehr

Sa, 01/02/2016 - 13:53
[empty]

Die angeblichen Steuerhinterziehungen hat er schnell beglichen - nach handfesten Beweisen. Die neuen Geschichten als Kinderarbeiter in einer Ziegelfabrik, sollten wie auch seine anderen Märchen, durch mehr

Fr, 11/06/2015 - 21:00
[empty]

Nun mal die Luft anhalten, genau hinschauen und sich informieren: http://www.nzz.ch/ai-weiwei--kein-wirklicher-regimekritiker-1.10548627 Keiner hat ihm den Schädel eingeschlagen. 2009 wurde er nach ei mehr

So, 09/20/2015 - 02:13
Hinter-fragwürdiger Erfolg

Der angeblich unbekannte Multimillionär hat mit seinen leicht zu durchschauenden Strategien und seinem abgestandenen Wohlstandskitsch in der internationalen Kunstszene einen (hinter-)fragwürdigen Erfo mehr

Do, 09/03/2015 - 03:28
Seite 1 / 11