Masch_Ring

3 Redaktionsempfehlungen
Name:
Bernhard Stein

Kommentare von Masch_Ring

Tsipras spielt den Schneider von Ulm

der die Schwerkraft ausser Kraft setzen will. Sicher muss zur Rettung Griechenlands ein neuer Ansatz gefunden werden , aber hier geht er einen falschen Weg der frontalen Konfrontation - ohne irgendei mehr

Fr, 01/30/2015 - 16:49
Nüchtern betrachtet , ist das Ergebnis 2 zu 1 für Tsipras

für Griechenland , wenn man bedenkt , dass es durch eine demokratische und gewaltfreie Wahl zu Stande kam , in einer geradezu verzweifelten Lage des griechischen Volkes . Dass mit TSIPRAS die reelle mehr

Mo, 01/26/2015 - 09:33
Eine historische Chance für Frankreich

für einen Neuanfangs , die zu verspielen eine Katastrophe wäre. Vergessen wir nicht , es war vorgestern der junge Muslim aus Mali , Lassana Bathily , der 5 Personen im Kühlraum des kosheren Supermark mehr

So, 01/11/2015 - 21:32
Die richtige Antwort auf PEGIDA ist ,

das 500.000 Menschen , darunter idealerweise sehr viele Deutsche mit Migrationshintergrund und anderer Religionen , sich in Dresden friedlich versammeln und kalr machen , das die Zivilgesellschaft gew mehr

So, 01/11/2015 - 20:05
Der moderate Islam muss unser Verbündeter werden

sich klar zu unserer Gesellschaft bekennen , und helfen , die Extremisten zu isolieren oder zu bekehren. Ansonsten sollte die Diskussion versachlicht und werden , denn abgesehen von einer gewissen Na mehr

Fr, 01/09/2015 - 12:57
Chalie Hebdo ist ein Fanal , und ein Symbol unserer Demokratie

und unserer Werte , auch wenn die Zeitschrift immer wieder gestört hat , nicht nur Islamisten , sondern auch andere Kreise. Frankreich ist mit seiner muslimischen Bevölkerung besonders exponiert , ab mehr

Mi, 01/07/2015 - 18:48
Griechenland hat zwei Probleme

1. Die massiven Schulden , die es nie , in keiner Währung der Welt , zurückzahlen kann - jeder andere wäre schon im Konkursverfahren. 2. Es muss seinen Staat , seine Gesellschaft und seine Wirtschaft mehr

Mi, 01/07/2015 - 12:13
Nichts ist alternativlos

wir haben uns nur die letzten Jahrzehnte an diesen Zustand der Manipulation von Experten und einer politischen Elite gewöhnt - nicht zuletzt weil es uns recht gut ging. JC Juncker als Mitverfasser d mehr

Mo, 01/05/2015 - 12:11
Seite 1 / 20