Martin_Walz

6 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Martin_Walz

[empty]

Es ist eine Beispielrechnung, das Datenmaterial ist ja dünn, widersprüchlich, in dutzende Einzelquellen etc. aufgespalten. Auf ihre Nachfrage hin habe ich mal einen Bericht des BAMF aus der Mitte 2015 mehr

Do, 02/23/2017 - 22:36
[empty]

Wenn man in der Schule lernt Texte zu schreiben, lernt man wie wichtig "KOMMA WEIL" ist. Scheint heute aber nicht mehr zu gelten. Da wird eine Aussage aufgestellt (z.B. Afghanistan ist nicht sicher) u mehr

Do, 02/23/2017 - 22:22
[empty]

"Ganz so, als drohe das Geschlechterverhältnis der deutschen Gesellschaft insgesamt aus dem Lot zu geraten." Mann könnte es ja mal nachrechnen. Eine Million Zuwanderer, die meisten männlich und so um mehr

Do, 02/23/2017 - 21:15
[empty]

In Bangladesh kann man mit einem gut bezahlten Job sicher auch gut leben. Problematisch wird es halt nur, wenn man arbeitslos wird. Oder krank. Oder alt. Also quasi wie in Deutschland auch. Und da fa mehr

Mi, 02/22/2017 - 22:30
[empty]

Ob man das verhalten der Migranten nachvollziehen kann sollte aber nicht die eigentliche Frage sein. Denn dies ist vollkommen nachvollziehbar und wir würden sicher ähnlich handeln. Wenn ich Afrikaner mehr

Mi, 02/22/2017 - 22:23
[empty]

Wie passt es eigentlich zusammen, dass einerseits immer gesagt wird "wir sind ein reiches Land", "wir sind so reich", "wir können uns X leisten" und andererseits wird der arbeitenden Bevölkerung ganz mehr

Mi, 02/22/2017 - 20:42
[empty]

Ich habe es mir verkniffen dies so direkt zu schreiben. Hatte mich aber auch überrascht als ich dies das erste mal festgestellt habe. Hatte es auch einmal so bei Zeit-Online geschrieben. Wurde aber da mehr

Mi, 02/22/2017 - 19:47
[empty]

Ich habe ja gesagt, dass 3.200 Todesopfer viel sind, auf Terroropfer reagieren wir eben sehr stark. Das ändert aber nicht an den Zahlen. Bei 3.200 Toten/Jahr und über 30.000.000 Einwohnern, bedeute mehr

Mi, 02/22/2017 - 19:25
Seite 1 / 70