martinr77

2 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von martinr77

[empty]

Da gebe ich Ihnen Recht und ich gestalte meine Pflichtlektüre gleichermaßen. Die "Zeit" empfand ich immer als intelligentes Blatt dazwischen, die sich nicht auf linke oder rechte "Spielchen" einlässt mehr

Mo, 03/13/2017 - 11:16
[empty]

Ich finde, Deutschland sollte sich mit den Niederlanden solidarisieren, anstatt jetzt Debatten über Wilders zu führen und Rutte auf eine Stufe mit Erdogan zu stellen. Nächste Woche ist Merkel bei Trum mehr

Mo, 03/13/2017 - 08:37
[empty]

"wer ohne Erlaubnis des Schwimmmeisters vom 3m-Brett springt" - so ein Nonsens. Wie gesagt, man kann alles zerreden, wenn man will und nach Argumenten suchen, die aber keine sind. Einfach mal drüber n mehr

Mo, 02/27/2017 - 13:18
[...]

Auf eigenen Wunsch entfernt. Die Redaktion/dl mehr

Mo, 02/27/2017 - 13:12
[empty]

Wenn Merkel nicht dringend weg müsste, würde man sich mit diesem Quatsch nicht eine Sekunde auseinander setzen. Weniger Druck, heißt weniger schnell neue Arbeit. So ist der Mensch halt gestrickt. Die mehr

Di, 02/21/2017 - 08:57
[empty]

In 10 Jahren werden wir da sitzen und uns totlachen, dass wir jeden Politiker, der etwas auf verständliche und sympathische Weise vorträgt, als Populisten verunglimpfen. Weil, Achtung Ironie: eigentli mehr

So, 02/05/2017 - 09:51
[...]

Entfernt. Bitte formulieren Sie Kritik sachlich und differenziert. Die Redaktion/cj mehr

Sa, 02/04/2017 - 15:29
[empty]

Er ist genauso unkonkret wie Merkel. Will er sie mit seinen eigenen Waffen schlagen? Bei Merkel hat man das "Unkonkrete" scheinbar akzeptiert. Hoffentlch schlagen nicht andere daraus Kapital. mehr

Mo, 01/30/2017 - 09:05
Seite 1 / 13