Markus2010

11 Redaktionsempfehlungen
Name:
Markus2010

Kommentare von Markus2010

[empty]

Absolut richtig. In der Wissenschaft schaut man sich aber Gegenpositionen sehr genau an und stellt sich auch die Frage, ob an einer solchen Gegenposition vielleicht doch etwas dran ist. Ggf. lässt man mehr

Di, 08/30/2016 - 21:56
[empty]

Einer Ideologie zu folgen ist offensichtlich einfacher, als zu denken. Wer ist den schließlich schon bereit sich die Frage zu stellen, ob der politische Gegner eventuell vielleicht zumindest punktuell mehr

Di, 08/30/2016 - 09:50
[empty]

Gibt es ergebnisoffene Studien zu dem Thema? Also Studien denen man keine ideologischen Scheuklappen vorwerfen kann? Wenn ja, was sagen diese aus? mehr

Sa, 08/06/2016 - 15:47
[empty]

Ein Leserbrief und ein journalistischer Artikel sind nicht dasselbe. Und ja, ein Journalist, der sich darüber beschwert, dass man an ihn und seine Artikel höhere Maststäbe als an einem Leserbrief anle mehr

Di, 07/26/2016 - 09:24
[empty]

Es mag sein, dass „journalistische Neutralität“ in ihrer reinsten Form nie erreicht werden kann, aber dennoch sollten Journalisten genau nach diesem Ideal streben. Argumente, Gegenargumente, Analysen mehr

Di, 07/26/2016 - 09:01
[empty]

Dabei gibt es aber ein Problem. Eine Konversion ist eine Frage des Glaubens und nicht der Politik. Wenn man der Ansicht ist, dass der Wunsch zur Konversion absolut ernst gemeint ist, darf eine Gemeind mehr

So, 07/24/2016 - 11:38
[empty]

Tja, Pech gehabt. Genau dazu hat man nämlich aufgrund der Religionsfreiheit in diesem Land das Recht. Dies gilt auch für die aktive Mission. Wenn ihnen das auf die Nerven geht: Pech gehabt. Solange ke mehr

So, 07/24/2016 - 11:34
[empty]

Genau diese Einstellung ist einer der Gründe, warum die Gesellschaft immer mehr verroht. Andere zeigen ja, dass man damit durchkommt und es sich sogar lohnt. mehr

So, 07/24/2016 - 11:27
Seite 1 / 62