marktkonforme demokratie

Kommentare von marktkonforme demokratie

es tut mir leid

aber über diesen Satz komme ich einfach nicht hinweg: "Die Theologin Schavan steht der Politikerin Schavan bei". Könnte man nicht wenigstens diese eine Aussage realitätskompatibel gestalten? Also: mehr

Fr, 02/01/2013 - 17:03
Korrektur

"wenn die Homestories beendet *sind* sollte es natürlich heißen". Ich glaube, Frau Schavan färbt ab (mein Text ist aber eine Eigenschöpfung). mehr

Fr, 02/01/2013 - 16:53
Ich gebe zu: ich habe geweint

Solch ein schönes Stück Hofberichterstattung gab es - seit Guttenberg selig - so selten. Wer in Baden-Württemberg lebt und miterlebt hat, was die bildungspolitische "Überfliegerin" erst hier und dann mehr

Fr, 02/01/2013 - 16:50
Zusammenfassung des Artikels

CDU-Journalistin Hüsch findet CDU-Ministerin Schavan gut. Diese trat mit 17 in die CDU ein und war offenbar bereits als Schülerin "engagiert" genug, dass Schüler Flugblätter gegen sie druckten. Dass s mehr

Fr, 02/01/2013 - 16:41
Vergleiche und Gerechtigkeit

Die Prioritäten der um "Gerechtigkeit" bemühten Meinungsmacher zeigen sich auch schön an der Tatsache, dass ein Aufschrei durch deren Riegen geht, dass "die Putzfrau das Studium des Chefarztsohns mitf mehr

Mi, 01/30/2013 - 17:48
Unrecht + Unrecht = Recht?

Wer nicht einmal zwischen den verschiedenen Stufen - und Vergütungen/Kosten - handwerklicher Ausbildung und universitärer Bildung (ohne verschiedene Wertigkeit zu unterstellen) unterscheiden kann oder mehr

Mi, 01/30/2013 - 17:32
EnBW-Deal

Wer gerne eine vernünftige, mehr oder weniger ausgewogene Berichterstattung über den EnBW-Deal lesen möchte, kann das z.B. in der SZ, der FAZ, teil der Stuttgarter Zeitung und v.a. auch der "Kontext W mehr

Fr, 10/19/2012 - 20:02
Interessant

Ist das eine Übung in Hofberichterstattung für eine große Koalition? Die Argumentation bewegt sich zwischen abenteuerlich und unverschämt und könnte in ihrer servilen Einseitigkeit fast von Mappus sel mehr

Fr, 10/19/2012 - 20:01
Seite 1 / 8