Marion Gomez

5 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Marion Gomez

Invasions-Lüge: Die Hinweise mehren sich

Die Behauptungen des Regimes über eine russ. Invasion entstanden durch das angebliche Vordringen von Panzerkolonnen bei Novoasovsk. Die Hinweise mehren sich, dass diese Behauptungen nicht der Wahrheit mehr

Di, 09/02/2014 - 19:07
Wenn man die denkbar schlechteste Figur abgibt

Auch am Kosovo-Krieg war Putin schuld. Oder irgendein anderer Russe. Serbien, als Partner Russlands, darf sich nicht beklagen, wenn es von der NATO überfallen und seine Souveränität und territoriale I mehr

Di, 09/02/2014 - 17:03
Wenn man hinsichtlich der Wahrheit beide Augen zudrückt

Man könnte zu dem Angriff russ. Phantom-Batallione auf Novoasovaik anfügen, [...] Dieses Gefasel wurde binnen Stunden durch die westl. Medien und Regierungen aufgeriffen. Auf belastbare Beweise konnte mehr

Di, 09/02/2014 - 15:20
Tolle Verschlimmbesserungs-Vorschläge

Waffenlieferungen an die Ukraine: Es konnte noch niemand darlegen, welche Waffen der Ukraine fehlen. Das bekannte Problem ist, dass die den Feinden regelmässig in die Hände fallen. Wenn der Westen jet mehr

Mo, 09/01/2014 - 20:16
ATO für beendet erklärt: Regime vor Implosion?

Ukrainian Defense Minister Valeriy Geletey said Monday that the conflict in eastern Ukraine between government troops and pro-independence insurgents has escalated into a "war" . "A great war came at mehr

Mo, 09/01/2014 - 19:07
Toll: Alte Hirngespinste werden durch neue Hirngespinste ersetzt

Die im Artikel enthaltenen Tasachenbehauptungen stehen der Vor-Ort-Berichterstattung durch CNN diametral gegenüber. Demnach gibt es keine russ. Truppen in der Ukraine. Daher können die Menschen auch k mehr

Mo, 09/01/2014 - 15:07
Hirngespinste

Sie leiden unter Hirngespinsten. Reuters ist über den Verdacht, Kreml-Propaganda zu sein, erhaben. "Allerdings taten sich Differenzen in den Reihen der 28 EU-Staats- und Regierungschefs auf. Österrei mehr

Mo, 09/01/2014 - 14:35
Hirngespinst

Sanktionen, die noch nicht ausgearbeitet sind, sollen schon beschlossen sein - was für ein Hirngespinst. PS: Österreich steht neuen Sanktionen zu diesem Zeitpunkt ebenfalls nicht aufgeschlossen gegen mehr

Mo, 09/01/2014 - 14:03
Seite 1 / 109