Mariella

10 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Mariella

Das liest sich alles so einfach,

aber die Realität sieht doch etwas anders aus. Ich würde sehr gerne wissen, welche Firmen denn lieber einen Bewerber einstellen, der kreativ und anders an die Aufgaben herangeht und keinen sehr guten [weiter…]

17.04.2014 - 12:35
So viele Informationen wie möglich!

Zu der Frage der Heizungen gerade der Aristoteles Universität Thessaloniki sollte man sich auch auf folgendem Blog informieren www.griechenland-monitor.... [weiter…]

26.01.2014 - 15:58
Grund zur Freude für die Alten?

Ich habe gestern meiner Mutter (89 Jahre alt, Arbeiterin, niedrige Rente)gesagt, dass sie bald mehr Geld hätte, wegen der Mütterrente. Die Reaktion war sehr verhalten. Auf meine Nachfrage meinte sie n [weiter…]

28.11.2013 - 20:17
Wirtschaftliche Schwierigkeiten

muessen nicht zwangslaeufig zum Faschismus fuehren. [weiter…]

02.11.2013 - 09:21
Sehr schnell wurde von Seiten der Polizei

von einer terroristischen Tat gesprochen "dem Geruch des Terrorismus"! Die Frage ist, wessen Terrorismus? Es ist nicht auszuschliessen, dass es sich hier um eine Aktion der Goldenen Morgenroete hande [weiter…]

02.11.2013 - 09:17
Aenderung kann ein Zeichen der Reife sein,

wenn sie bewusst erfolgt. Und natuerlich steht einem jeden Menschen das Recht zu, sich aendern zu koennen. Ich bin mir nur nicht sicher, ob dieser Schritt auch bewusst in grossen Teilen der Gesellscha [weiter…]

01.11.2013 - 19:26
Wenn sie wirklich ihre Ueberzeugung geaendert haetten,

dann waere das schon ein Anfang gewesen. Ich bezweifele dies aber in den vielen Faellen. Die Folgen dieser Nicht-Aufarbeitung und Nicht-Auseinandersetzung muessen wir heute ausbaden. Dies zeigt uns sc [weiter…]

01.11.2013 - 10:48
Ihr Kommentar zeigt,

wie wichtig die Auseinandersetzung mit dem Faschismus ist, wenn wir wirklich ein freies demokratische Leben fuer alle Mitglieder unserer Gesellschaft wollen. Nur wer die Gefahr kennt und sich mit ihr [weiter…]

01.11.2013 - 10:11
Seite 1 von 57