manu26

10 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von manu26

Re: Replik

Ich sehe Ihren Punkt nun endlich klar. Da haben Sie natürlich Recht, das ist aber nicht das, worum es geht. Letztendlich würde ja fast jede Feminist*in vertreten, dass Männlichkeitsvorstellungen und - mehr

So, 03/29/2015 - 18:57
Tatsächlich

ich bezog mich auf den ursprünglichen Blog-Eintrag, der im ZO-Artikel verlinkt ist und dachte, die Emma hätte diesen genauso übernommen: http://www.fembio.org/biographie.php/frau/blog Der Anrisstext mehr

So, 03/29/2015 - 18:54
Sehe ich nicht

Die Aussage "Die Opfer sind überwiegend Frauen, die Täter sind männlich." finde ich weder im Emma-Artikel noch im Zeit-Online-Artikel. Es werden deswegen auch nicht "weibliche Opfer gegen männliche Tä mehr

So, 03/29/2015 - 18:23
Von der Logik

Machen Sie sich bitte nicht auch noch lächerlich: "Jetzt kommt die feministische obstesserin um die ecke und sagt: [1] da mehr Äpfel verfault sind, müssen wir alle Äpfel aus dem Obstkorb entfernen ( mehr

So, 03/29/2015 - 17:26
Der Unterschied

zwischen der Forderung nach mehr Frauen in Cockpits und Männer raus aus dem Cockpit ist Ihnen nicht unmittelbar klar? Das ist deprimierend. mehr

So, 03/29/2015 - 16:55
Offensichtlich sinnlos

Sie fantasieren sich eine Argumentation herbei, die ich niemals so formuliert habe, und weigern sich den gesellschaftlich vermittelten Zusammenhang von Amokläufen und Männlichkeit (sic) zur Kenntnis z mehr

So, 03/29/2015 - 16:47
Das erschließt sich mir nicht

Es sind sehr oft Katastrophen, die politisch breit debattiert, gedeutet und verhandelt werden. Was macht dieses Ereignis in dieser Hinsicht einzigartig? Auch Ihre Zeilen zum Gesundheitssystem sind doc mehr

So, 03/29/2015 - 16:25
In einem Punkt ruder ich zurück

"Verhöhnung der Opfer" ist zu drastisch ausgedrückt und diese Beurteilung steht mir in diesem Zusammenhang auch nicht an. Allerdings halte ich es für sehr selbstentlarvend, dass Sie nicht diese Entgle mehr

So, 03/29/2015 - 15:52
Seite 1 / 92