Mein Profilbild

malmaladei

Name:
Philipp Hoffmann

Artikel von malmaladei im früheren Leserartikelblog

Nein, Urteile des LG Hamburg sind nicht automatisch auf das ZugErschwG zurückzuführen!

Auslöser dieses Artikels ist ein Tweet, der ein kürzliches Urteil des LG Hamburg als Aufhänger für die Aussage heranzog, dass die strengere Haftung von Providern erste Auswirkungen des Zugangserschwer [weiter…]
11.09.2009 - 23:43

Kommentare von malmaladei

Informantenschutz?

Ich habe schon die Begründung der SZ nicht verstanden, dass man die Daten nicht weitergeben könne, unter anderem weil man den Informanten schützen müsse. Inwiefern würde ein Informant denn gefährde [weiter…]

06.04.2013 - 10:45
GTA vs RL?

Nur, dass bei GTA die Autos auf unsichtbaren Schienen fahren und die Umgebung nicht permanent selbst erkennen müssen :) [weiter…]

04.02.2013 - 12:12
@Ron777: soweit die These, aber...

...kommt da noch was? Sie haben bestimmt nur aus Versehen vorschnell auf Senden gedrückt und wollten Ihre These noch mit Argumenten untermauern. Sicher, es ist leichter das intelligente Genie zu spiel [weiter…]

01.02.2013 - 17:08
Datenschutz hat mehrere Ebenen

Dass Google mit Hilfe der von Nutzern beigetragenen Daten (bestes Beispiel die Circles, bei denen der Nutzer genau angibt, wen er wie gut kennt) die schon vorhandenen Datensätze nicht nur erweitert, s [weiter…]

15.07.2011 - 22:05
Quora-Einladungen!

Auch wenn die Kommentare hier die Hoffnung nicht zulassen, aber wer als Deutscher vielleicht doch mal bei Quora reingucken will, ich lade gerne ein - um des Neuen willen. http://www.sophiadesigns.n [weiter…]

19.03.2011 - 01:21
Ich...

...stimme zu. Oh, wir haben schon 2010 und nicht mehr 1990? Dann kann ich doch nicht zustimmen. Hast du den Text nicht gelesen? "China ist der größte Gläubiger der USA" - sicher kommt viel Geld vom We [weiter…]

24.01.2010 - 12:54
Der Autor scheint da was zu verwechseln ... II

Und so wird daraus eine Win-Win Situation für User UND Google: der User kriegt massig Leistung für umsonst und muss dafür Werbung über sich ergehen lassen, die er sowieso über sich ergehen lassen müßt [weiter…]

05.11.2009 - 23:26
Der Autor scheint da was zu verwechseln...

...denn Datenschutz bedeutet ja schon dem Wortlaut nach, dass Daten, die ich in das Unternehmen einspeise, in erster Linie vor dem unbefugten Zugriff Dritter besSCHÜTZT werden. In der Vielzahl an Anw [weiter…]

05.11.2009 - 23:22
Seite 1 von 2