Magdag

Kommentare von Magdag

[empty]

Ja, das kommt so ungefähr hin. Mir ist auch nicht erfindlich, was der Beitrag wirklich soll. mehr

Mi, 07/13/2016 - 22:15
Wem passt denn die Regelverletzung?

Das ist schon eine entlarvende Aussage. Ich nehme an, der Linken wird es auch passen. Die werden bekannter und - als Opfer von regelwidrigen Anpissereien - sogar noch bemitleidet. Du liebe Güte, der B mehr

Fr, 11/07/2014 - 15:46
Peinlich, peinlich

Wenn so ein Beitrag erscheint, dann ist es offensichtlich so, dass man sich Sorgen um die Akzeptanz von Gauck macht. Vor allem deshalb, weil Bundespräsident inzwischen als nationaler "Souffleur" agier mehr

Sa, 03/15/2014 - 22:23
Die Medien funktionieren auch... fast alle gleich

"Schließlich wirft Wulffs enges Verhältnis zu Wirtschaftsfreunden bis heute viele Fragen auf – auch strafrechtlicher Art." Tatsache? Das ist klasse. lebt davon nicht die ganze Politik, der ganze Lob mehr

Sa, 04/13/2013 - 13:40
Gehts Knabe wirklich um die Opfer?

Glaube ich nicht. Der macht immer nur Politik. Und manchmal frage ich mich, ob nicht alle, die für wenig Lohn in der DDR für den Westimport gearbeitet haben,entschädigt werden sollten. mehr

Di, 08/21/2012 - 11:39
Wie der Stahl gehärtet wurde

Sehr amüsante Beobachtung. Vielleicht aber auch dahingehend, dass pathetische Sprache immer ähnliche Werkzeuge verwendet. Und Gauck ist eine predigender Pathetiker oder ein pathetischer Prediger. Nun mehr

Fr, 06/15/2012 - 19:43
Wozu soll denn diese Aufarbeitung dienen?

Herrn Hilsberg habe ich noch nie zu aktuellen politischen Problemen schreiben oder reden hören. Ich halte ihn - obwohl er natürlich politische Funktionen hat - für einen höchst unpolitischen Menschen, mehr

Fr, 06/24/2011 - 15:56
Unendlich peinlich

Ich finde es perfide, diese einzelnen Sachverhalte moralisierend in einen Topf zu werfen und darauf die Anklage allgemeiner Betrügermentalität zu köcheln. Eine merkwürdige Gleichmacherei zwischen oben mehr

Sa, 04/30/2011 - 14:24
Seite 1 / 5