MünchenerKommentar

2 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von MünchenerKommentar

[empty]

Man könnte zum Beispiel bei der Vereinbarung eines Techniker-Termins abfragen, ob jemand an zwei oder drei Tagen zu Hause ist oder sogar während der ganzen Woche (z.B. Hausfrau) und Termine bei solch mehr

Di, 12/05/2017 - 00:10
[empty]

Der "Kompromiss" ist schlicht und einfach eine Art, den CSU-Wählern nicht deutlich zu sagen: "Ihr habt mit eurer Forderung nach einer Obergrenze unrecht", wie es richtig wäre, sondern zu sagen "Ihr kö mehr

Mo, 10/09/2017 - 00:42
[empty]

Deswegen ist es auch Unsinn, den Familiennachzug für wen auch immer auszusetzen, durch die restriktive Terminvergabe in den Botschaften zu verschleppen oder sonstwie zu verhindern. Denn es muss sich mehr

Mo, 10/09/2017 - 00:35
[empty]

Zitat: Na ja, die Schröder-Partei Deutschlands hat ja auch den Sozialstaat geschleift. Vernünftig formuliert: Die SPD hat unter Schröder das einzig richtige gemacht und den Laden wieder zum laufen g mehr

So, 10/08/2017 - 19:16
[empty]

Wenn 12,6% (lt. Endergebnis) AfD-Stimmen ein nennesnwerter Teil des Volkes ist, dann müsste man auch längst tagein tagaus über den von der Linken geforderten NATO-Austritt diskutieren. Macht man aber mehr

So, 10/08/2017 - 19:12
[empty]

Vielleicht hatten aber auch viele Wähler in Bayern genug von der Pseudo-AfD, als die sich die CSU geriert hat und haben, um Merkel zu unterstützen die möglichen Koaliationspartner FDP oder Grüne gewäh mehr

Mo, 09/25/2017 - 18:39
[empty]

Wenn's nur so wäre, wäre es ja noch ok. Allerdings sorgt er auch dafür, dass Asylbewerber in Bayern keine Ausbildung machen dürfen, keine Integrationskurse bekommen und dass die Grenzanwohner regelmäß mehr

Mo, 09/25/2017 - 18:36
[empty]

Die 5%-Klausel gilt aber nicht bei drei gewonnenen Direktmandanten, und die sollte die CSU in Bayern auch noch bei 30%-Zweitstimmen immernoch irgendwo an der tschechischen Grenze einsammeln können. mehr

Mo, 09/25/2017 - 18:33
Seite 1 / 39