Das Profilbild von lyriost

lyriost

6 Redaktionsempfehlungen
Wohnort:
Elfenbeinturm
Jahrgang:
1952
Webseite:

Mein Kurzporträt

Über mich:

O dass wir unsere Ururahnen wären
Ein Klümpchen Schleim in einem warmen Moor
Leben und Tod, Befruchten und Gebären
glitte aus unseren stummen Säften vor
G. Benn

Artikel von lyriost im früheren Leserartikelblog

Raubtierkapitalismus

Die Google-Aktie ist auf Talfahrt gegangen. Warum sollte uns das zu denken geben? Der Gewinn ist soeben um fast zwanzig Prozent gestiegen, im letzten Quartal gab es 1600 Millionen Euro zu verteilen. A mehr
Fr, 04/15/2011 - 08:54

Lola im Kartoffelsack oder Das Schillern der Weltprovinz

Die Verleihung des deutschen Filmpreises Lola ist nicht, wie die Oscarverleihung, eine der wichtigsten Modenschauen des Jahres. Wer letzten Freitag die Vorführung der vielen auf unterschiedliche Weise mehr
Mo, 04/11/2011 - 09:23

Urteilsvermögen

Marissa Mayer (Google): "Its not what you know, it's what you can find out." (Es kommt nicht darauf an, was man weiß, sondern was man herausfinden kann.) Man kann verstehn, daß die Vizepräsidentin von mehr
Mi, 04/06/2011 - 11:53
Seite 1 / 40

Kommentare von lyriost

Pläne

Ich frage mich, welcher Plan und welche Planer den Journalisten hier die Feder führen. Es ist kaum noch zum Aushalten mit dieser einseitigen Schreiberei. mehr

Do, 11/20/2014 - 16:11
Rumsprechen

"... eine aggressive prorussische Promille-Minderheit, versucht eine Mehrheit vorzugaukeln, mit jeweils hunderten von Accounts". – Auch das ist ein Teil der Propaganda, daß behauptet wird, die Gegenme mehr

Mi, 11/19/2014 - 10:01
Propagandisten unter sich

Propagandisten untereinander fühlen sich sehr wohl und stacheln sich gegenseitig an. Aber es muß natürlich immer in eine Richtung gehen: Leider aber gibt es so was wie Meinungsfreiheit. Merksatz des mehr

Mi, 11/19/2014 - 09:08
Haustiere

Das ist ein guter Vorschlag, er reicht jedoch nicht, denn das Problem der unbekleideten Haustiere gilt es dann immer noch zu lösen. Ob sich Hunde so einfach in Burkas stecken lassen? mehr

Mi, 11/12/2014 - 18:34
Nacktheit

Ich finde, Nacktheit sollte generell abgeschafft und unter Strafe gestellt werden. Und das An- und Ausziehen, wenn denn unbedingt norwendig, nur im Dunkeln gestattet sein. mehr

Mi, 11/12/2014 - 12:18
In jeder Hinsicht naiv

Um "Gas aus der russischen Erde" zu "pumpen", müßte es erst mal verflüssigt werden, denn Gas kommt in der Erde in gasförmigem Zustand vor, wie der Name schon sagt. Verflüssigt wird Gas bei sehr niedri mehr

Di, 11/11/2014 - 17:33
Grandiose Unordnung

Ausgerechnet Atommüll als Hinterlassenschaft der Altachtundsechziger. In manchen Gedankengängen herrscht wirklich grandiose Unordnung. mehr

Di, 11/11/2014 - 16:04
Bessere Überschrift

"Der Westen und insbesondere die USA hätten ihre Versprechen nach der Wende von 1989 nicht eingehalten." Das ist im Kern, das, was Gorbatschow sagt. Ist das kein "Wortbruch"? mehr

So, 11/09/2014 - 13:58
Seite 1 / 453