lukaluka

Kommentare von lukaluka

[empty]

Ich kann Ihnen Ihre Aversion nicht nehmen, aber der Einwand ist Quatsch. Oder? Vielleicht bleiben nicht allzuviele, das bleiben sie aus keiner Zeit, aber es gibt so prägnante wie eigenständige Stimmen mehr

Mi, 06/21/2017 - 09:59
kein politisches, kein gesellschaftskritisches Gedicht

Dem Vernehmen nach wurden einige Einsendungen solcher Lyrik nicht berücksichtigt. mehr

Do, 07/16/2015 - 21:47
In dubio pro reo

Redaktion: bitte ändern mehr

Do, 03/21/2013 - 19:30
In dubio pro rea, ja, aber

Man sollte auch berücksichtigen, dass Kubin ein exzellenter Kenner des Landes ist und sich seine Aussagen sicher sehr gut überlegt hat. Im Grunde ist er nämlich auf Seiten der Autoren, die er gut und mehr

Do, 03/21/2013 - 19:29
Innovationismus und andere Werte

Man sollte die Diskussion nicht darüber führen, inwieweit Suhrkamp ein besonderer Verlag ist/ sei, sondern einfach wie, wenn man denn schon will, dieser bestimmte Sachverhalt bezüglich eines Verlags X mehr

Do, 03/21/2013 - 19:01
Genre

Immer muss alles ROMAN sein. Im Buch selbst steht ERZÄHLUNG, und das trifft es schon eher ― so man nicht schablonisch denkt. Ein schöner, zurückgenommener, poetischer Text ist es allemal. BONNE CHANCE mehr

Mi, 05/16/2012 - 16:08
Biedermeieronade

Da wäre ich mir nicht so sicher. Der Begriff tauchte m. E. das erste Mal 2007 in der ZEIT auf, im Magazin. http://www.zeit.de/2007/46/D18-PrenzlauerBerg-46 Der Autor (Henning Sußebach) und Rainald Gre mehr

Di, 05/15/2012 - 21:09
Glück auf, oh du prechtige ZDFokratie!

Die Begründung, das Format sei "allmählich auserzählt" (zit. nach SPON) ist ähnlich obskur wie vor Jahresfrist seitens des Deutschlandfunks, als es um die Abwicklung des täglichen Lyrikkalenders ging mehr

Di, 03/27/2012 - 09:59
Seite 1 / 4