Luitze

Kommentare von Luitze

Kurzweilige Hysterie

Ich persönlich empfinde das Hochkochen von Steinbrück Zitaten ein wenig übertrieben, allerdings vollkommen dem Zeitgesit entsprechend. Wenn man sich heutzutage Gedanken darüber macht, ob ein Kanzlerka [weiter…]

28.02.2013 - 11:46
2 Prozent

Diese 2 Prozent mit legalen Schusswaffen getöteten Menschen sind für sich also kollateralschäden, für ein Hobby, das auch anderweitig ausgeübt werden kann, wie z.B. bei den Olympischen Spielen vorgele [weiter…]

17.01.2013 - 22:15
Abstruse Denkweise

"im wesentlichen" Heftig. Laut spiegel-online vom 3.09.2007 wurden 2002 8,5 Prozent der Morde durch Schusswaffen mit legalen Waffen durchgeführt. Hier eine Auswahl an Morden mit legal erworbe [weiter…]

17.01.2013 - 22:11
Entschuldigung, Schreibfehler

"hat man doch im größten Spreizungsbereich nur 89 Schusswaffenopfer WENIGER zu verzeichnen" "von einem Höchststand in 2005 von 869 Morden auf 690 Morde in 2010" [weiter…]

17.01.2013 - 12:05
restriktives dt. Waffengesetz?

Nach Inkrafttreten der Neufassung des deutschen Waffengesetzes von 2003 stellten sich die Morde und Mordraten durch Schusswaffen wie folgt dar (Quelle: UNODC United Nations Office on Drugs and Crime): [weiter…]

17.01.2013 - 12:00
Sehr geehrter Hinweisgeber,

das fordere (eher wünsche) ich mir dennoch, weil ich, wie schon früher in der Diskussion geschrieben, davon ausgehe, dass schwererer Zugang zu weniger schnellschießenden Waffen zumindest das ein oder [weiter…]

16.01.2013 - 16:21
Sehr geehrter Meunier Charles,

in diesem Absatz habe ich nicht Waffenbesitzer mit Attentätern gleichgestellt, wollte es nicht, falls dies so aufgefasst wurde. Nur verantwortungsbewusste Waffenbesitzer, sollten sich eben auch bew [weiter…]

16.01.2013 - 16:16
Klarstellung

"Zudem vermischen Sie in unerträglicher Weise rechtstreue Menschen mit Straftätern, stellen diese wider besseren Wissens auf eine Stufe, um irgendwelche Ihrer Spekulationen als gerechtfertigt erschein [weiter…]

16.01.2013 - 15:48
Seite 1 von 2