Luis Tränker

27 Redaktionsempfehlungen
Name:
Luis Tränker

Kommentare von Luis Tränker

[empty]

Dann sei es so und ich gebe zu, dass ich mit meiner Aussage in #11.13 Eben, und dass scheint eine Worterfindung dieser Gegnerseiten zu sein, die eben mit dem "normalen" Gebrauch der Bezeichnung "Supe mehr

Mo, 05/23/2016 - 14:48
[empty]

Andersrum kenne ich Menschen, die an eine höhere Macht, einen Gott glauben aber mit seinen "irdischen Vertretern auf Erden" so gar nichts anfangen können. Das nenne ich Glaube ohne Religion. Wären das mehr

Mo, 05/23/2016 - 12:44
[empty]

Auch wenn wir null Nahrungsmittel mehr wegwerfen oder den persöl. Fleischkonsum drastisch zurückfahren, oder gar ganz einstellen, werden wir nichts an der wachsenden Weltbevölkerung ändern. Das sind p mehr

Mo, 05/23/2016 - 12:10
[empty]

Natürlich spielt die Geschwindigkeit und Gründlichkeit der Änderungen eine wesentliche Rolle. Schrieb ich das nicht in @11.12 => Ich habe nie bestritten, dass der Eingriff durch Menschenhand dort Verä mehr

Mo, 05/23/2016 - 11:52
[empty]

Nochmal: es waren (Lesen hilft) wie geschrieben die Farmer, keine Biotechnologen oder Mediziner. Das schrieb ich inhaltlich doch in @11.13 Der Link funktioniert einwandfrei. Danke, bei mir nicht. Wen mehr

Mo, 05/23/2016 - 11:46
[empty]

Auch so ein griffig formuliertes Totschlagargument. "German Angst", genauer "Angst" mit dem Zusatz german, kenne ich als eine eingebürgerte Bezeichnung im angeslsächs. Raum, ebenso wie Weltschmerz, Ki mehr

Mo, 05/23/2016 - 11:41
[empty]

@St. Experdius hat auch nichts zur Lösung des Welthungers" geschrieben. Das was Sie da ansprechen bzw. verlinken ist ein politisches und kein technisches Problem. Indem wir so eine Fusion verhindern, mehr

Mo, 05/23/2016 - 11:35
[empty]

Ich drösel es noch mal auf: @Heiva unterstellt, Frau Merkel setzt sich für die Verbreitung von Glyphosat ein, damit - Bayer Montsanto kaufen kann und der Milliardendeal, Dank Steuerschlupflöcher, an mehr

Mo, 05/23/2016 - 11:27
Seite 1 / 548