Lothar Schepers

20 Redaktionsempfehlungen
Name:
Lothar Schepers

Kommentare von Lothar Schepers

auf (nur) ein wort ist es zwar nicht,

aber es zielt in die Richtung, die Sie völlig zurecht bemängelt haben. http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/nationalismus-massenmigration-und-... mehr

So, 03/29/2015 - 14:46
Und in der Lage könnte einem ein Berg wie eine Erlösung....

vorkommen. Das war aber nicht Ihre Ausgangsfrage. Sie fragten sich warum man die Medikamente nicht im Bluttest nachweisen konnte und ich bemerkte das man die auch ein paar Tage lang weglassen kann, w mehr

So, 03/29/2015 - 14:01
Einfach ein paar Tage weglassen.

Die Lösung Ihrer Frage ist: Sowohl die Medikamente die man im Bluttest nachweisen könnte als auch Spekulationen, einfach mal ein paar Tage weglassen. Das mit den Spekulationen nehme ich gerne zurück, mehr

Sa, 03/28/2015 - 19:44
Da Sie mal in Lohberg gelebt

Da Sie mal in Lohberg gelebt haben und völlig zurecht den Inhalt des Artikels als dünn bezeichneten haben, hätten Sie Herrn von Uslar auch einen Insidertip (für einen eventuell zweiten Besuch) geben k mehr

Di, 03/17/2015 - 17:01
Lieber Herr Zacharakis es tut mir leid, aber ich muss hier

mal ein Klischee bedienen und zwar das vom deutschen Erbsenzähler. In der Grafik "Wohin flossen die Griechenland-Milliarden?", steckt nicht nur eine Ente! 1.) Die Gesamtsumme der Grafik beträgt nich mehr

Fr, 03/06/2015 - 15:57
Für mich fehlt ein wichtiger Themenkreis!

Das Auto als Raum für intems! Als Kind der 60ziger aus einem Kleinbürgerlichen Millieu, war, nicht nur für mich ende der 70ziger, dass Auto auch ein Raum für andere Dinge als nur Mobilität. Auch Bild mehr

Do, 03/05/2015 - 16:21
Vom vereinfachen! Vom nicht erkennen wollen!

Zitat: "Woher kommt dieser Haß, den nun auch schon wieder muslimische Jugendliche gegen Juden in Frankreich haben?" Juden = Israel = Unterdrückung! Der Mensch an sich mag es einfach und übersichtlich mehr

Mo, 03/02/2015 - 14:46
Es gibt keine Strategie die die erste Schlacht überlebt!

Frei nach von Clausewitz. Nein das Leben ist (zumindest für mich) kein Krieg und ja, planlos ist auch nicht gut, aber die Kunst im Leben ist das richtige Maß zu halten und nicht ins Extreme zu verfal mehr

Fr, 02/27/2015 - 13:17
Seite 1 / 105