lolawilk

Kommentare von lolawilk

[empty]

"Ab morgen kriegen sie in die Fresse." Wirklich volkstümlich, die Frau, genau das, was man jetzt von seiten der SPD in führender Funktion braucht. :-( Aber wo man es sich jetzt in der Oppositionsrolle mehr

Mi, 09/27/2017 - 18:12
[empty]

Etwas naiv, der Herr Henkel. Und dabei war er doch so lange eine Führungspersönlichkeit in Deutschland. Aber dann rennt ihm erst die von ihm mitgegründete Partei in die falsche Richtung davon, und jet mehr

Sa, 09/16/2017 - 15:07
[empty]

"Soziologen sind diejenigen, die eigentlich Ökonomie studieren wollen, aber nicht so gut rechnen können." Kein schlechter Spruch. Es gibt aber sicherlich auch Mathematiker, die es stört, daß man math mehr

Di, 08/22/2017 - 15:41
[empty]

Hört sich nett an, aber der Weg führt dann häufig in Arbeitslosigkeit oder schlecht bezahlte Jobs. Also doch lieber überlegen, ob es nicht noch etwas anderes mit besseren Berufsaussichten gibt, für da mehr

Di, 08/15/2017 - 20:32
[empty]

Wünschen kann man tatsächlich alles, nur fehlt uns allen, auch Bill Gates, das Einkommen, um sich wirklich alles anzuschaffen. Nicht zuletzt kann man auch gar nicht alles mit Geld kaufen, das hat sich mehr

Mo, 07/31/2017 - 17:32
[empty]

Tieren wollen wir eine Stimme geben, so die Fraktionsvorsitzende der Grünen. Eine Wählerstimme? Die Lage bei den Grünen ist offenbar tatsächlich dramatisch, man sucht Wähler in ganz neuen, bisher uner mehr

Mo, 07/17/2017 - 09:42
[empty]

Ist es deutschnationale Engstirnigkeit zu meinen, daß die Deutschen nicht an jedem Unglück dieser Welt schuld sind? Ich habe das Buch von Christopher Clark ganz gelesen, und es zeigt sich da sehr deut mehr

Sa, 06/24/2017 - 20:58
[empty]

Wohl eher nicht. Weder waren die Deutschen Auslöser von WWI (lesenswert dazu Christopher Clark: Die Schlafwandler) noch sind sie verantwortlich für die politischen Verhältnisse im Nahen Osten. mehr

Sa, 06/24/2017 - 16:12
Seite 1 / 14