Das Profilbild von lichtline

lichtline

Name:
Karl-Heinz Licht
Wohnort:
13469 Berlin

Meine Interessen

Bücher:
Nüchtern von Daniel Schreiber Der EGO- Tunnel von Thomas Metzinger Leben auf dem Menschen von Jörg Blech Die Steinzeit steckt uns in den Knochen von Detlev Ganten, Thilo Spahl und Thomas Deichmann. Leider ist das hier ganz extrem wichtig: Ingo Müller, Furchtbare Juristen
Film/TV:
Avatar
Musik:
70 er und 80er Jahre Pop
Kunst:
Lionel Feininger
Hobbies:
Motorrad, Segeln, Gleitschirm zu Lande, zu Wasser und in der Luft

Mein Kurzporträt

Über mich:

Mein Motto: Willst du Mensch und Welt verstehen, muss man sich ständig neue Sichtweisen erarbeiten Zitat: Rudolf Steiner

Artikel von lichtline im früheren Leserartikelblog

Die Hirnforscher sind auf dem falschen Weg, sie suchen im Gehirn.

Unser Gehirn, jedenfalls der für Forscher zugängliche Teil, beinhaltet nicht den Schöpfungsansatz der Evolution, sondern hauptsächlich nur den „Geist“. Der richtige Ort für die Verursachung menschlich mehr
Mo, 04/18/2011 - 11:32

Wirbelwind Dr.Wichtig gibt uns eine Chance - hinzu zu lernen!

Hinter jedem menschlichem Verhalten sind Strukturen versteckt. In besonderen Situationen werden Sie sichtbar. Charaktere bestehen aus einer Sammlung von Eigenschaften die evolutionsgewollt grundsätzl mehr
Mo, 02/28/2011 - 11:15

Evolution im ICE

Glücklichsein zu wollen, ist die Karotte, die uns die Evolution vor die Nase hält, um uns in die gewünschte lebens- und überlebenstüchtige Spur zu bringen. Andauernd glücklich sein, macht streben unmö mehr
Fr, 12/17/2010 - 10:23
Seite 1 / 3

Kommentare von lichtline

[empty]

Niemand liebt sich selbst. Das ist so absolut nicht möglich, weil für die Evolution unsinniges Zeug. Nur situative Reaktionen auf willkürliche Ereignisse des Lebens sind funktional. Statisches Lieben mehr

So, 01/22/2017 - 09:37
[...]

Entfernt. Bitte verzichten Sie auf menschenverachtende Kommentare und setzen sich sachlich mit dem Artikelthema auseinander. Die Redaktion/cj mehr

Do, 01/12/2017 - 10:45
[empty]

Oginol: "Krisenbewältigung beginnt mit Krisenerkennung. Erst wenn die Parteiführungen bereit sind, in die hier nur skizzierten Tabuzonen vorzudringen und entschlossene Reformideen in eigener Sache mehr

Mo, 01/09/2017 - 09:56
[empty]

Deutschland brauche mehr Selbstbewusstsein sagt der Baum. Stellt Euch davor, lehnt Euch an ihn an, umfasst ihn, soweit es geht und sprecht innerlich mit dem Baum. Vielleicht, wenn Ihr viel Glück habt, mehr

Fr, 01/06/2017 - 10:08
[empty]

Pommes essen oder Kuchen oder Obst, Zigaretten rauchen und andauernd die Asche in den Ascher schnippsen, da muss man immer hingucken, damit man trifft. Am Radio rumspielen, weil dauernd Werbung kommt. mehr

Fr, 01/06/2017 - 09:53
[empty]

Natur Pur 1 Nicht die geringste Chance. Ausgangslage ist die unaufhaltsame Zunahme an Bevölkerung. Ein paar Regeländerungen hier und da, ändern nur die Kommentare zur Schuld am Scheitern. Sprache ist mehr

So, 01/01/2017 - 10:34
[empty]

Evolutionsbedingt gibt es ein "Sich-Nicht-Verhalten" einfach nicht. Wir gehen automatisch in Beziehung zu allem und jedem und zu allen und jeden. Nun gibt es zwei Extreme. Mutter Theresa und Adolf Hit mehr

Fr, 12/30/2016 - 10:46
[empty]

Kleiner aber feiner Fehler ganz am Schluss: "... eine vom lieben Gott eingebaute Hausapotheke" Eher die eigentliche Apotheke, von der alle Haus- und studierte Apotheker gelernt haben. Und die Evolutio mehr

Mo, 12/26/2016 - 11:13
Seite 1 / 19